Start der Informationsoffensive "Digitalradio - Radio der Zukunft"

(PresseBox) ( Baden-Baden, )
In einem Monat, am 1. August 2011, starten private und öffentlich-rechtliche Hörfunkprogramme gemeinsam ihre auf deutschlandweite Ausstrahlung angelegte digitale Verbreitung - zunächst in 27 Startregionen und überwiegend im neuen DAB+ Standard. Parallel dazu nehmen auch einige der in der ARD zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten die terrestrische Digitalradio-Verbreitung auf. Damit gehen die erstmals bundesweit einheitlichen Projektvorbereitungen in die heiße Phase. Um die Öffentlichkeit über das neue Programmangebot im Digitalradio zu informieren und die Öffentlichkeitsarbeit zu koordinieren, hat das "Projektbüro Digitalradio" seine Arbeit aufgenommen. Getragen wird die Informationsoffensive von öffentlich-rechtlichen und privaten Programmanbietern, Politik, Sendernetzbetreiber und Geräteindustrie. Somit ziehen alle Beteiligten an einem Strang, um Digitalradio in Deutschland erfolgreich einzuführen und die neuen Programmangebote bekannt zu machen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.