PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 514339 (Bayerischer Rundfunk)
  • Bayerischer Rundfunk
  • Rundfunkplatz 1
  • 80335 München
  • http://www.br-online.de
  • Ansprechpartner
  • Kirsten Schneid
  • +49 (89) 5900-2058

Die Preisträger stehen fest: Auszeichnung für die weltweit besten Kinder- und Jugendprogramme im TV

PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2012

(PresseBox) (München, ) Heute Abend wurden im Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteigs die begehrten Trophäen des weltweit größten Fernsehwettbewerbs für die besten Kinder- und Jugend-TV-Programme verliehen. 500 internationale Kinderfernsehexperten kamen vom 1. bis 6. Juni 2012 im Bayerischen Rundfunk zusammen, um unter dem Motto "Watch, Learn and Grow with Children's TV" über Qualitätsstandards zu diskutieren.

Wie kann Lernen mit Kinderfernsehen interessant umgesetzt werden? Diese Frage stellen die Veranstalter mit dem Motto des PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2012: "Watch, Learn and Grow with Children's TV". Die heutige Preisverleihung war der feierliche Abschluss einer Woche, die unter den internationalen Kinderfernsehmachern als einzigartige Quelle von Inspiration und als unerschöpflicher Ideenpool gilt.

Auch zwei deutsche Programme sind unter den Gewinnern. Ein Abschlussfilm der Filmakademie Baden-Württemberg, "Zwei halbe Portionen" (Regie: Martin Busker, Produzentin: Kathrin Tabler) wird mit dem ersten Preis in der Kategorie "12 - 15 Fiction/Non-Fiction" ausgezeichnet. Der Film erzählt die Geschichte von zwei ungleichen Freunden, die sich trotz schlechter Ausgangsposition im Leben behaupten.

Außerdem wurde Ki.KA, der Kinderkanal von ARD und ZDF, mit einem der begehrten Preise ausgezeichnet. Die erfolgreiche Vorschulserie "Ene Mene Bu" landete auf dem ersten Platz in der Kategorie "bis 6 Jahre Non-Fiction".

Die Preisträger des PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2012 im Überblick:

Kategorie 12 – 15:
ZWEI HALBE PORTIONEN
Filmakademie Baden-Württemberg
Deutschland

Kategorie 7 – 11 Non-Fiction:
2BROTHERS
KRO / RKK
Niederlande

Kategorie 7 – 11 Fiction:
THE AMAZING WORLD OF GUMBALL
Turner Broadcasting
Großbritannien

Kategorie bis 6 Jahre Non-Fiction:
ENE MENE BU
KiKA / Kinderkanal von ARD und ZDF
Deutschland

Kategorie bis 6 Jahre Fiction:
WAFFLE HEART
NRK
Norwegen

PRIX JEUNESSE Themenpreis:
DESIGN AH!
NHK
Japan

UNESCO Sonderpreis:
SALAM SHABAB
Magic Carpet,
Steel River Production and USIP
Irak

UNICEF Sonderpreis:
TASHI & SAKTENG
Bhutan Broadcasting Service
Bhutan

Next Generation Prize:
THE YOUTH PARLIAMENT
Casa de Producao Audiovisual
Osttimor

Deutsche Kinderjury 7 – 11 Non Fiction:
CHECKPOINT
Evangelical Broadcasting Company
Niederlande

Deutsche Kinderjury 7 – 11 Fiction:
ONCE UPON A TIME – THE CHALK BOY
ABS-CBN Corporation
Philippinen

Internationale Jugendjury:
TWO AND A HALF HEROES
Filmakademie Baden-Württemberg
Deutschland

Interactivity Prize bis 6 Jahre:
DRIVER DAN’S STORY TRAIN
Plug-In Media
Großbritannien

Interactivity Prize 7 – 12 Jahre:
HET KLOKHUIS
NTR
Niederlande

Kinder- und Jugendjury

Beim PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL beurteilen nicht nur erwachsene Fernsehexperten die Programme. Die Zielgruppe selbst gibt ebenfalls ihr Urteil ab. Eine deutsche Kinderjury, bestehend aus circa 700 Münchner Kindern, beurteilt dabei die Programme in den Kategorien „7 – 11 Jahre Fiction“ und „7 – 11 Jahre Non-Fiction“. Die Programme für die Altersgruppe 12 – 15 werden von einer internationalen Jugendjury bewertet. Jurygruppen in Mazedonien, den Philippinen, Australien, den USA, Nigeria und Cuba haben dabei jeweils über zwei Tage hinweg gemeinsam die Filme angeschaut, intensiv diskutiert und bewertet. Aus den Einzelwertungen der Länder setzt sich dann der Preis der internationalen Jugendjury zusammen.

Das Festival 2012 konnte Rekorde verzeichnen

Noch nie haben so viele hochkarätige Programme um die ersten Plätze gekämpft: 353 Programme aus über 70 Ländern aller Kontinente wurden zum Wettbewerb eingereicht, so viele wie noch nie. Ein internationales Vorauswahlkomitee hat 86 von ihnen in die finale Runde gewählt. Diese Finalisten werden in der ersten Juniwoche von den internationalen Festivalteilnehmern gemeinsam geschaut und diskutiert. Eine Besonderheit beim PRIX JEUNESSE: Für die finale Entscheidung gibt es keine Jury, die hinter verschlossenen Türen tagt. Stattdessen kann sich jeder Teilnehmer der Festivalwoche an der Abstimmung über die Gewinner beteiligen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.prixjeunesse.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.