Albrecht Frenzel als Verwaltungsdirektor des BR bestätigt

(PresseBox) ( München, )
Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner Sitzung am Freitag, 17. Mai 2019, der Wiederberufung von Dr. Albrecht Frenzel als Verwaltungsdirektor des BR zum 1.1.2020 zugestimmt. Die Amtsperiode verlängert sich damit um weitere fünf Jahre, bis zum 31. Dezember 2024.

Frenzel leitet die Verwaltungsdirektion des Bayerischen Rundfunks seit Januar 2015. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Hauptabteilungen Finanzwesen, Personal, Allgemeine Dienste sowie Archive, Dokumentation und Recherche. Seine erste Amtszeit war und ist geprägt durch den Veränderungsprozess „BR hoch drei“, die schwierige finanzielle Situation des Bayerischen Rundfunks sowie die politischen Diskussionen um die künftige Ausrichtung und Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Für die Dauer des ARD-Vorsitzes ist Frenzel zudem Vorsitzender der Finanzkommission der ARD, die über alle finanz- und verwaltungsrelevanten Fragestellungen entscheidet, die die ARD als Ganzes betreffen. In dieser Funktion ist Frenzel auch Vorsitzender (ab 01.01.2020 Mitglied) der Projektgruppe Strukturreform, die die 19 Einzelprojekte im Rahmen des weitreichenden ARD-Strukturreformprozesses steuert und überwacht.

Neben seiner langjährigen Management-Erfahrung im ARD-Verbund verfügt Frenzel auch über ausgewiesene journalistische Kompetenz. 1966 in Gießen geboren und am Bodensee aufgewachsen absolvierte Albrecht Frenzel ein Volontariat bei der „Schwäbischen Zeitung“ und blieb bis 1990 dort als Redakteur. Bis 1994 studierte er Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz und bereitete anschließend als Forschungsassistent seine Doktorarbeit vor.

Nach seiner Promotion begann Albrecht Frenzel 1998 beim damaligen SDR seine ARD-Karriere und arbeitete danach als Referent des SWR Verwaltungsdirektors. Von 1999 bis 2002 war er zunächst Referent für Unternehmensplanung und dann Leiter der Multimedia-Redaktion von ARTE. Von 2002 bis 2006 übernahm er die Hauptabteilung Intendanz des NDR. Von 2006 bis zu seinem Wechsel zum BR 2015 war er Verwaltungsdirektor des NDR.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.