BLM fördert Entwicklung von Smart TV-Apps für die bayerischen Lokal-TV-Sender

München, (PresseBox) - Regionalfernsehen aus Bayern steht ab sofort über einen weiteren Verbreitungsweg zur Verfügung: zunächst als Smart TV-App für amazon fire tv, später werden die bayerischen Lokal-TV-Sender aber auch über andere technische Plattformen wie Apple TV, Android, Samsung oder LG zu empfangen sein.

Über ein amazon fire tv-Gerät (Box oder Stick) sind nun in der Rubrik „Regionalsender" kostenfrei folgende bayerische Lokal-TV-Programme zu finden: allgäu.tv, a.tv, Donau TV, Franken Fernsehen, intv, ISAR TV, main.tv, muenchen.tv, Oberpfalz TV, Regional Fernsehen Oberbayern, TRP1 Passau, TV Oberfranken, TVA Ostbayern und TV touring Würzburg und Schweinfurt. Die Smart TV-Apps der Sender bieten sowohl den 24/7 Livestream als auch die Inhalte der Mediatheken an.

Die BLM hat die Entwicklung von Smart TV-Apps für die bayerischen Lokal-TV-Sender finanziell gefördert, um deren Verbreitung über weitere, moderne Verbreitungswege zu unterstützen. Auf den Lokalrund-funktagen in Nürnberg werden die Apps im Rahmen der Ausstellung sowie auf dem Panel „Smart TV für lokales Fernsehen" am 4. Juli ab 16.30 Uhr vorgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.