PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 397772 (Bayer Pharma AG)
  • Bayer Pharma AG
  • Müllerstr. 178
  • 13342 Berlin
  • http://www.bayerpharma.com
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Crusius
  • +49 (30) 468-14726

Neues U.S. Innovation Center von Bayer nimmt Arbeit auf

Labor- und Bürokapazitäten in Mission Bay - Zentrum für Biowissenschaften von San Francisco - eingerichtet / Rahmenvereinbarung zwischen Bayer und der University of California, San Francisco (UCSF) unterzeichnet

(PresseBox) (San Francisco/Berlin, ) Das U.S. Innovation Center der Pharmadivision von Bayer HealthCare hat seine Arbeit in Mission Bay, dem Zentrum für Biowissenschaften von San Francisco, aufgenommen. Gleichzeitig wurde für künftige Forschungskooperationen eine Rahmenvereinbarung mit der University of California, San Francisco (UCSF) abgeschlossen.

"Bayer hat sich für San Francisco als Standort seines U.S. Innovation Centers entschieden, weil die hier ansässigen Wissenschaftler eine führende Rolle auf dem Gebiet der Biowissenschaften einnehmen", sagte Andreas Fibig, Vorstandsvorsitzender der Bayer Schering Pharma AG. "Die Rahmenvereinbarung mit der UCSF schafft die Voraussetzungen für eine langfristige und erfolgreiche Partnerschaft mit dem Ziel, unser Portfolio zu erweitern und neue Medikamente für Patienten zu entwickeln."

Bayer will die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus dem akademischen Umfeld sowie Biotechfirmen in Kalifornien und anderen großen wissenschaftlichen Netzwerken der USA verstärken. Ein spezielles Team aus Wissenschaftlern des U.S. Innovation Centers wird sich darauf konzentrieren, geeignete Kollaborationspartner zu identifizieren und Forschungspartnerschaften in den Bayer HealthCare-Forschungsgebieten Onkolologie, Kardiologie und Hämatologie, Frauengesundheit, diagnostische Bildgebung, aber auch darüber hinaus aufzubauen.

"Rahmenvereinbarungen wie diese helfen dabei, den Weg für innovative Forschungsprojekte zu ebnen mit dem Ziel, akademische Forschung zur klinischen Anwendung zu bringen und um so am Ende dem Patienten zu Gute zu kommen," sagte UCSF-Kanzlerin Susan Desmond-Hellmann, MD, MPH. "Mit diesem Ziel vor Augen werden auf der Basis dieser Vereinbarung Wissenschaftler bei Bayer und an der UCSF zukünftig bei einer Vielzahl von Projekten zusammenarbeiten."

Zum U.S. Innovation Center gehören darüber hinaus Wissenschaftler der Bayer-Hämatologieforschung, die sich mit Gerinnungsfaktoren und der Entwicklung neuer Biologika-Kandidaten beschäftigen. Insgesamt sind 65 Mitarbeiter am Innovation Center in San Francisco tätig.

"Die Entscheidung des Unternehmens Bayer für den Aufbau eines U.S. Innovation Centers in Mission Bay ist gut für San Francisco und den Bundesstaat Kalifornien", sagte Gavin Newsom, ehemaliger Bürgermeister von San Francisco und amtierender Vizegouverneur von Kalifornien. "Für die Biowissenschaften in Kalifornien ist es enorm wichtig, eines der Top-10-Spezialpharmazeutika- und Biotech-Unternehmen in seinem Umfeld nicht nur anzuziehen, sondern auch zu halten. Ich bin davon überzeugt, dass wir auf der Basis der Partnerschaft mit Bayer spannende Entdeckungen aus Kalifornien sehen werden, die den Markt und damit den Patienten erreichen werden. Auf Kaliforniens Weg zum Wiederaufschwung werden Partnerschaften, die sich jetzt mit frühen Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Biowissenschaften beschäftigen, zu langfristiger ökonomischer Stabilität unserer Region führen."

Das U.S. Innovation Center von Bayer befindet sich inmitten einer wachsenden biomedizinischen Gemeinschaft und neben dem UCSF-Mission Bay-Kampus. Bayer hat ca. 4.500 Quadratmeter Labor- und Bürofläche gemietet, die nach dem neuesten Stand der Technik eingerichtet wurden.

Über Bayer HealthCare

Die Bayer AG ist ein weltweit tätiges, forschungsbasiertes und wachstumsorientiertes Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Mit einem Umsatz von 15.988 Millionen Euro (2009) gehört Bayer HealthCare, ein Teilkonzern der Bayer AG, zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Das Unternehmen mit Sitz in Leverkusen bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care sowie Pharma. Ziel von Bayer HealthCare ist es, Produkte zu erforschen, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben, um die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern. Bei Bayer Healthcare arbeiten weltweit über 53.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Mehr Informationen finden Sie unter www.bayerhealthcare.com.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bayerscheringpharma.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.