PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 252688 (Covestro AG)
  • Covestro AG
  • Kaiser-Wilhelm-Allee 60
  • 51373 Leverkusen
  • http://www.covestro.com/
  • Ansprechpartner
  • +49 (221) 9902-160

Stärkung des BaySystems Systemhausnetzwerks in Südosteuropa: Bayer MaterialScience erwirbt Systemhaus in Griechenland

Schwerpunkt sind Polyurethan-Hartschäume für die Wärmedämmung

(PresseBox) (Leverkusen, ) Bayer MaterialScience stärkt sein BaySystems Systemgeschäft in Südosteuropa durch die Übernahme des Polyurethan (PUR)-Systemhauses der Neochimiki S.A., Athen. Darüber haben Neochimiki, der führende Chemie-Rohstoffhändler in Griechenland, und Bayer MaterialScience jetzt einen Vertrag geschlossen. Das vormals unter dem Namen Monochem S.A. firmierende Systemhaus mit Sitz in Inofyta nördlich von Athen geht dabei in den Besitz der Bayer Hellas über und wird in das griechische BaySystems Systemhaus integriert. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Vor zwei Jahren hatte Bayer MaterialScience bereits das Polyurethan-Systemgeschäft der Dr. D. A. Delis AG, Athen, übernommen und damit als erster großer Polyurethan-Produzent ein griechisches Systemhaus gegründet.

Mit der Akquisition des Systemhauses von Neochimiki verstärkt Bayer MaterialScience seine Aktivitäten in südosteuropäischen Ländern wie Griechenland, der Türkei, Rumänien, Bulgarien, Serbien und Zypern.

Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit des BaySystems Systemhauses sind Polyurethan-Hartschäume für die Bau- und Isolationsindustrie, außerdem der Bereich Polyurethan-Formschaum sowie Systeme für die Schuhindustrie. "Mit der neuerlichen Erweiterung wollen wir der steigenden Bedeutung der Wachstumsmärkte in Südosteuropa Rechnung tragen und unser Engagement bei der Betreuung der Kunden in dieser Region weiter verstärken", sagte Peter Vanacker, Leiter der Business Unit Polyurethanes und Mitglied des Executive Committee von Bayer MaterialScience. "Trotz der zurzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage halten wir konsequent an der Umsetzung unserer Systemhausstrategie fest und werden unser globales BaySystems Netzwerk auch weiterhin kontinuierlich optimieren."

Zum Netzwerk von Systemhäusern in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) von Bayer MaterialScience gehören neben dem griechischen Systemhaus die BaySystems Häuser in Deutschland, Dänemark, der Tschechischen Republik, Russland, Italien, Spanien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Südafrika.

Covestro AG

Mit einem Umsatz von 9,7 Milliarden Euro im Jahr 2008 gehört Bayer MaterialScience zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Bayer MaterialScience produziert an 30 Standorten rund um den Globus und beschäftigte Ende 2008 etwa 15.100 Mitarbeiter. Bayer MaterialScience ist ein Unternehmen des Bayer-Konzerns.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayermaterialscience.de und unter http://www.bayer-baysystems.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.