PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 679559 (Bayer CropScience AG)
  • Bayer CropScience AG
  • Alfred-Nobel-Str. 50
  • 40789 Monheim am Rhein
  • https://www.bayercropscience.com
  • Ansprechpartner
  • Utz Klages
  • +49 (2173) 383125

Zwölf Schüler wollen "beste Forscher" werden

Bayer CropScience veranstaltet Discovery Day

(PresseBox) (Monheim am Rhein, ) Vier Schülerteams treten im Rahmen eines von Bayer CropScience ausgerichteten Wettbewerbs am Donnerstag, 2. September 2010, in Monheim im Baylab plants Schülerlabor gegeneinander an. Sie vertreten beim "Discovery Day" das städtische Görres-Gymnasium (Düsseldorf), das Christian-Rohlfs-Gymnasium (Hagen), das Heinrich-Mann-Gymnasium (Köln) und die Bettinevon-Arnim Gesamtschule (Langenfeld). Die Schulen wurden ausgewählt, weil deren Schülerinnen und Schüler bei einem ihrer bisherigen Besuche des Schülerlabors besondere Begeisterung für Naturwissenschaften zeigten und durch hervorragende Leistungen in den Fächern Biologie oder Chemie überzeugt haben.

Die Teams, bestehend aus jeweils drei Schülern, werden von Wissenschaftlern des Unternehmens betreut und müssen anhand einer vorgegebenen Versuchsbeschreibung selbständig experimentieren. Eine Jury bewertet die Arbeiten. Der erste Preis des Schülerwettbewerbs ist eine Gruppen-Wochenendreise nach Berlin.

Bei den Versuchen geht es darum, neue Wirkstoffe zur Unkrautbekämpfung zu finden. Forscher von Bayer CropScience haben eigens für den "Discovery Day" ein Experiment entwickelt, das die Suche nach innovativen Mitteln zum Schutz von Kulturpflanzen vor Unkräutern demonstriert. Gute theoretische Kenntnisse über die Biochemie der Photosynthese waren die Voraussetzung bei der Auswahl der Teams. Engagement, Selbstorganisation und Teamgeist sind im Kampf um den ersten Platz aber mindestens genauso wichtig.

Mit dem Schülerlabor Baylab plants will Bayer CropScience bei den Schülern das Verständnis für wissenschaftliche Zusammenhänge fördern. Gleichzeitig sollen die jungen Menschen so für naturwissenschaftliche und technische Berufe begeistert werden, denn mit dem Einblick in die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten eines weltweit agierenden Unternehmens kann auch ein realistischer Eindruck von der Arbeitswelt eines Forschers vermittelt werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bayercropscience.com

Bayer CropScience AG

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Die Bayer CropScience AG zählt als Teilkonzern der Bayer AG mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro im Jahr 2009 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft sowie Saatgut und Pflanzeneigenschaften. Mit einer herausragenden Produktpalette bietet das Unternehmen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft sowie in nichtlandwirtschaftlichen Anwendungen. Bayer CropScience beschäftigt 18.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten.

Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.presse.bayercropscience.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.