PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 679319 (Bayer CropScience AG)
  • Bayer CropScience AG
  • Alfred-Nobel-Str. 50
  • 40789 Monheim am Rhein
  • https://www.bayercropscience.com
  • Ansprechpartner
  • Utz Klages
  • +49 (2173) 383125

"Stabwechsel" zum 1. Januar 2012: Dr. Ariane Firus-Göing neue Leiterin der Standortdienste bei Bayer in Monheim

Alois Brockmann-Lange wechselt in den Einkauf von Bayer CropScience

(PresseBox) (Monheim, ) Dr. Ariane Firus-Göing (42) hat zum 1. Januar 2012 die Leitung der Standortdienste bei Bayer in Monheim übernommen. Sie folgt Alois Brockmann-Lange (48), der neue Aufgaben im Einkaufsbereich von Bayer CropScience wahrnimmt. "Wir freuen uns, mit Frau Firus-Göing eine kompetente und engagierte Nachfolgerin gefunden zu haben", sagte Dr. Lothar Döllinger, Leiter Technik bei Bayer CropScience. "Die Aufgabenfülle und die große Bedeutung dieser Funktion erfordern eine hohe Verantwortungsbereitschaft. Wir sind überzeugt, dass der Bayer-Standort Monheim bei Ariane Firus-Göing in den besten Händen liegt."

Mit Blick auf die neue Aufgabe ist viel Vorfreude bei der neuen Leiterin der Standortdienste zu spüren: "Mir liegt besonders das persönliche Gespräch und der Kontakt mit den Mitarbeitern am Herzen, um so die Standortbedarfe möglichst umfassend aufnehmen und fokussiert umsetzen zu können", sagte Dr. Ariane Firus-Göing. "Aufbauend auf der guten Arbeit meines Vorgängers ist es mein Ziel, die guten und partnerschaftlichen Beziehungen zur Stadt Monheim und der Wirtschaftsförderung sowie zur Nachbarschaft rund um unseren Standort festigen und weiter auszubauen."

Neben repräsentativen Aufgaben ist die Abteilung Standortdienste zuständig für intern zu erbringende und extern zu beschaffende Serviceleistungen verschiedener Arbeitsbereiche - sowohl für Bayer CropScience als auch für Bayer Animal Health. Dazu zählen zum Beispiel das Gebäudemanagement, die Ingenieurtechnik, Werkstattservices sowie das sogenannte "HSE Management" (Health, Safety, Environment), das die Bereiche Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltschutz abdeckt.

Dr. Ariane Firus-Göing wurde am 30. August 1969 in Salzgitter geboren. Nach dem Studium an der Technischen Universität Braunschweig - Fachrichtung Maschinenbau - promovierte die Diplom-Ingenieurin am Institut für Thermische Verfahrenstechnik der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Im Oktober 1996 trat sie in die Bayer AG ein und übernahm im Werk Leverkusen erste Projektaufgaben in der Trocknungstechnik der Zentralen Technik. 2000 wechselte Frau Firus-Göing in den Stab dieses Bereiches, um 2002 im neu gegründeten Bereich Business Management der Bayer Technology Services GmbH neue Aufgaben zu übernehmen. Seit Januar 2005 leitete sie dort verschiedene Abteilungen im Bereich Marketing & Sales für Engineering Services. Ariane Firus-Göing ist verheiratet.

Alois Brockmann-Lange wurde am 4. Februar 1963 in Hovestadt, Westfalen, geboren. Nach dem Studium der Chemietechnik an der Universität Dortmund nahm er im Jahr 1989 seine Tätigkeit bei Bayer auf. Von 1989 bis 2001 war er in verschiedenen Positionen in Produktionsbetrieben der Bayer AG in Leverkusen und Baytown, Texas (USA) tätig. 2001 übernahm Brockmann-Lange die Funktion des Standortingenieurs der Pflanzenschutz-Wirkstoffbetriebe im Werk Dormagen. Nach Gründung der Bayer CropScience AG im Jahr 2002 wurde ihm die Leitung des Aufgabenbereichs Global Engineering und des Investment Managements übertragen. Seit dem 1. Juli 2007 war er Leiter der Standortdienste Monheim. Brockmann-Lange ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Bayer CropScience AG

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Bayer CropScience zählt als Teilkonzern der Bayer AG mit einem Umsatz von 6,830 Milliarden Euro im Jahr 2010 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft sowie Saatgut und Pflanzeneigenschaften. Mit einer herausragenden Produktpalette bietet das Unternehmen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft sowie in nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen. Bayer CropScience beschäftigt 20.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten.

Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.presse.bayercropscience.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.