Bayer CropScience als beliebtestes Pflanzenschutz-Unternehmen in Brasilien ausgezeichnet

Mit Innovationen und einer nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft auf dem richtigen Weg

(PresseBox) ( Monheim am Rhein, )
Bayer CropScience gehört in Brasilien zu den beliebtesten Unternehmen des Landes. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Wirtschaftsmagazins "Carta Capital" unter Landwirten in ganz Brasilien. Bayer CropScience gewann in der Kategorie Pflanzenschutz-Unternehmen. In der Gesamtwertung der beliebtesten Unternehmen im Landwirtschaftssektor belegte Bayer CropScience Platz 6.

Die Preisverleihung, an der Führungskräfte vieler Unternehmen, Politiker und auch Brasiliens Staatspräsident Luiz Inácio Lula da Silva teilnahmen, fand am 18. Oktober in São Paulo statt.

"Wir bei Bayer CropScience sind sehr stolz auf diese wichtige Anerkennung", sagt Marc Reichardt, Leiter Bayer CropScience Brasilien und Lateinamerika, der die Auszeichnung von Finanzminister Guido Mantega entgegennahm. "Der Award der Zeitschrift Carta Capital zeigt, dass wir mit unseren Investitionen in Innovationen und eine nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft auf dem richtigen Weg sind", erklärt Reichardt.

Bei der Auswahl der Gewinner beurteilte die Jury insgesamt 48 unterschiedliche Aspekte. Zu diesen gehörten auch Unternehmensethik, Produkt- und Servicequalität, Innovation, Respekt gegenüber dem Verbraucher, Qualitätsmanagement, nachhaltige Entwicklung, soziale Verantwortung und die internationale Wettbewerbsfähigkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.