PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 368194 (BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH)
  • BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Königinstraße 23
  • 80539 München
  • http://www.baybg.de
  • Ansprechpartner
  • Josef Krumbachner
  • +49 (89) 2198-2545

BayBG engagiert sich bei Marktführer vorgefertigter Bootsdecks

WolzNautic OHG bekommt Rückenwind für weitere Expansion

(PresseBox) (München/Gaukönigshofen, ) In Form einer stillen Beteiligung von 750.000 Euro hat sich die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft, München, bei der WolzNautic OHG, engagiert. Das Unternehmen stellt vorgefertigte Bootsdecks für Segelsport- und Motoryachten her und hat jahrzehntelange Erfahrung als Zulieferer im Bootsbau.

"Das Unternehmen ist Markt- und Innovationsführer im Nischenmarkt vorgefertigter Schiffsbodenbeläge aus Teak- und Irokoholz", begründet Thomas Keuthen, BayBG-Bereichsleiter Turnaround, das Engagement der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft. Mit dem Kapital der aktuellen Finanzierungsrunde kann das Unternehmen, dessen verwendetes Holz zu einem großen Teil aus nachhaltigem Anbau kommt und das Öko-Siegel FSC (Forest Stewardship Council) besitzt, den Konzentrationsprozess in der Branche nutzen und zusätzliches Auftragsvolumen generieren.

"Wir werden die Finanzierungsmittel nutzen, um die Fertigungsabläufe weiter zu optimieren und die Vertriebsaktivitäten zu verstärken. So können wir unsere Vorreiterrolle als Zulieferer im Yachtbau ausbauen", so Michael Wolz, Geschäftsführer der WolzNautic OHG. WolzNautic beliefert renommierte europäische Yachtwerften in Deutschland, Italien, Frankreich und den Niederlanden, darunter die größten Serienwerften Europas.

Die BayBG ist einer der größten Beteiligungskapitalgeber für den Mittelstand. Sie ist aktuell bei 530 bayerischen Unternehmen mit mehr als 300 Mio. Euro engagiert. Mit ihren Beteiligungen und Venture Capital-Investments ermöglicht die BayBG mittelständischen Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung eines Gesellschafterwechsels oder der Unternehmensnachfolge, die Optimierung der Kapitalstruktur sowie die Umsetzung von Turnaround-Projekten.