PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 430219 (Bay To Bio Förderverein Life Science Nord E.V.)
  • Bay To Bio Förderverein Life Science Nord E.V.
  • Falkenried 88
  • 20251 Hamburg
  • http://www.baytobio.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (40) 47196-260

Länderübergreifender Life Science Verein von Schleswig-Holstein und Hamburg wählt neuen Vorstand mit hochkarätiger Besetzung aus Industrie und Forschung

(PresseBox) (Kiel / Hamburg, ) Der Bay to Bio Förderverein Life Science Nord e.V. hat auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Mit einem Stimmanteil von 81% wurde der bisherige zweite Vorsitzende Dr. Carsten Hempel, Chemgineering Business Design GmbH zum neuen Vorstandsvorsitzenden des mit 139 Mitgliedern größten regionalen Branchenvereins für die Life Sciences in Deutschland. Zweiter Vorsitzender wird Dr. Mathias Kraas, Leiter F & E Olympus Surgical Technologies Europe. Das Amt des Schatzmeisters wird zukünftig von Andreas Möbus, Partner Health Sciences bei Ernst & Young übernommen.

"Ich freue mich sehr über die neue personelle Zusammensetzung des Vorstands, die ein perfektes Spiegelbild der Branche bietet. Wir haben Vertreter aus der Großindustrie und aus Start-Ups der Branchen Biotechnologie und Medizintechnik, Einrichtungen für den Technologietransfer und Vertreter aus dem Hochschulbereich für die Arbeit im Vorstand gewinnen können. Wir erhoffen uns starke neue Impulse, " betont Carsten Hempel das Ergebnis der Wahl im Anschluss. Erstmals nehmen auch zwei Vertreter von Medizintechnikunternehmen - Olympus Surgical Technologies Europe und Stryker in dem bisher stärker auf die Biotechnologie fokussierten Verein die Arbeit im Vorstand auf. "Zukünftig wird es auch darum gehen, die unter dem Dach von Life Science Nord verbundenen Branchen der Medizintechnik und Biotechnologie noch stärker miteinander zu vernetzen und das dadurch entstehende Potenzial für neue Projekte zu nutzen", so Carsten Hempel weiter. "Noch deutlicher als bisher, wollen wir uns im Verein auf die für die Branche besonders wichtigen Aspekte wie z .B. den Technologietransfer, die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft und die Sichtbarkeit des Vereins stärker konzentrieren."

Bestätigt wurde auf der gestrigen Versammlung auch die enge Verknüpfung und gute Zusammenarbeit mit Norgenta Norddeutsche Life Science Agentur GmbH. Geschäftsführerin der von Schleswig-Holstein und Hamburg gemeinsam getragenen Clusteragentur, Dr. Kathrin Adlkofer wird weiterhin als satzungsgemäßes Mitglied des Vorstandes die Arbeit des Vereins begleiten. " Mit der Wahl des neuen Vorstandes haben wir eine sehr gute Voraussetzung, die Region und die Branche für innovative Medizin noch sichtbarer werden zu lassen."

Mitglieder des Vorstandes:

- Erster Vorsitzender: Dr. Carsten Hempel, Chemgineering GmbH
- Zweiter Vorsitzender: Dr. Mathias Kraas, Olympus Surgical Technologies Europe
- Schatzmeister: Andreas Möbus, Ernst & Young
- Nils Reimers, Stryker Osteosynthesis
- Kanina Botterweck, Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik in Schleswig-Holstein e.V.
- Dr. Hinrich Habeck, Ascenion GmbH
- Dr. Ralf Krappa, MediGate GmbH
- Dr. Frank Schnieders, Provecs GmbH
- Dr. Kathrin Adlkofer, Norgenta GmbH

Bay To Bio Förderverein Life Science Nord E.V.

Bay to Bio Förderverein Life Science Nord e.V. heißt das Netzwerk für Akteure im Bereich der Biotechnologie, Medizintechnik, Biomedizin und Bioinformatik im Norden. Ziel des Vereins ist die Errichtung, Förderung und Pflege einer realen und einer virtuellen Informations- und Kommunikationsplattform für Gründer innovativer Start-Ups, Ideenträger aus der Wissenschaft, zukunftsorientierte Unternehmen, Investoren und Berater der Life-Science-Branche in Hamburg und Schleswig-Holstein. Bay to Bio ist seit April 2010 Gesellschafter in der von den Ländern Hamburg und Schleswig-Holstein gemeinsam getragenen Clusteragentur.