Präzise gemischt mit mobilen Antriebsystemen

Baumüller realisiert mit dem Löschfahrzeughersteller Rosenbauer Zumischsysteme für Schaummittel

(PresseBox) ( Nürnberg, )
Das österreichische Unternehmen Rosenbauer ist der weltweit größte Hersteller für Feuerwehrtechnik und zählt auch Löschfahrzeuge zu seinem Produktprogramm. Das Schaum-Druckzumischsystem DIGIMATIC42 wird von Rosenbauer als Ausstattungsoption angeboten und mit einem Regler und Motor des Nürnberger Antriebs- und Automatisierungsherstellers Baumüller elektrisch angetrieben.

Brandbekämpfung mit Schaum

Bei vielen Bränden lässt sich entweder mit Wasser allein der Brand nicht bekämpfen oder es steht aufgrund einer fehlenden zentralen Löschwasserversorgung wie z.B. auf Autobahnen nur der auf dem Löschfahrzeug eingebaute Wassertank mit einer begrenzten Wassermenge zur Verfügung. Dies sind zwei Szenarien bei denen es erforderlich ist, mittels eines Schaum-Druckzumischsystems Additive wie Schaummittel in einem bestimmten Verhältnis dem Wasser zuzumischen, um einen Löscherfolg zu erzielen. Beim Zumischprozess ist Präzision die Voraussetzung, damit der entstehende Löschschaum effektiv und effizient eingesetzt werden kann.

Die Baumüller-Antriebskomplettlösung für das elektrisch angetriebene Zumischsystem DIGIMATIC42 besteht u.a. aus einem mobilen Regler der b maXX mobil-Reihe und dem Scheibenläufermotor DSM. Da für die Feuerwehreinsätze hundertprozentige Präzision und Zuverlässigkeit des Zumischsystems verlangt wird, hat sich Rosenbauer für die mobile Antriebstechnik und die elektrischen Motoren von Baumüller entschieden.

Der b maXX mobil ist für den Vierquadrantenbetrieb konzipiert, kann also in beide Richtungen bremsen und Energie rückspeisen sowie antreiben. Für den mobilen Einsatz ist der Regler vibrationsfest und bei Temperaturen zwischen -25° und +65° Celsius einsetzbar. Der Drehstrom-Scheibenläufermotor DSM hat nahezu kein Rastmoment und überzeugt u.a. durch seine hohe Leistung bei kleinem Bauvolumen und extrem kurzer Bauform.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg nutzt das lokale Know-how

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hat vor kurzem auf Rosenbauer Löschfahrzeuge umgestellt und bereits die erste Charge im Einsatz. Somit wird das langjährige Know-how des Nürnberger Herstellers von elektrischen Automatisierungs- und Antriebssystemen, nicht nur international, sondern auch direkt und vor Ort genutzt.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.