PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 439725 (Baumüller Gruppe)
  • Baumüller Gruppe
  • Ostendstraße 80-90
  • 90482 Nürnberg
  • http://www.baumueller.de
  • Ansprechpartner
  • Verena Rathmann-Eisele
  • +49 (911) 5432-274

Partnerschaft mit Zukunftspotenzial

Baumüller Reparaturwerk und SKF Spindelservice bündeln Instandhaltungskompetenz

(PresseBox) (Nürnberg, ) Das Baumüller Reparaturwerk und SKF Spindelservice haben sich Anfang August zu einem Instandhaltungsteam im Bereich Spindelservice zusammengeschlossen. Künftig bietet das Baumüller Reparaturwerk in Kooperation mit SKF Dienstleistungen für komplette Werkzeugmaschinen an. Darüberhinaus ist ein Ausbau der Zusammenarbeit in weiteren Bereichen geplant.

Verschleiß bei Werkzeugmaschinenspindeln kann zu einer schlechten Produktionsqualität oder sogar zum Maschinenstillstand führen. Nur mit der Instandsetzung von Spindeln ist es aber nicht getan: "Um die volle Leistungsfähigkeit zu erreichen, muss auch die Maschine in einem hervorragenden Zustand und optimal auf die rekonditionierte Spindel abgestimmt sein. Mit dem Baumüller Reparaturwerk und SKF Spindelservice schließen sich deshalb zwei in der Instandhaltung führende Unternehmen zusammen und bündeln ihre jeweiligen Kernkompetenzen zu einem umfassenden Leistungsspektrum. So helfen wir den Kunden zu optimaler Fertigungsqualität", erklärt Wolfgang Aust, Leiter des SKF Spindelservice Center in Schweinfurt.

Die Kooperation beider Unternehmen kam schnell zustande, weil die Partner auf dieselbe Philosophie setzen: Sie bieten nicht nur einfache Reparaturen an, sondern legen Wert auf die Analyse möglicher Ausfallursachen, um gegebenenfalls Optimierungen durchzuführen und somit wiederkehrende Störungen zu vermeiden.

Auch Ralf Dietrich, Geschäftsführer des Baumüller Reparaturwerks, ist von der Partnerschaft überzeugt: "Indem wir die Kompetenz des SKF Spindelservice in unser Leistungsportfolio integrieren, können wir Werkzeugmaschinen künftig umfassend instandhalten. Von der Wartung der Elektromotoren, der Antriebselektronik und der Steuerung bis hin zur Spindeloptimierung bieten wir Service aus einer Hand. Zusammen verfolgen wir vor allem ein Ziel: Eine höhere Maschinenverfügbarkeit bei unseren Kunden."

Über SKF Spindelservice

SKF - The Power of Knowledge Engineering SKF ist weltweit einer der führenden Hersteller von Qualitätslagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen, Schmiersystemen und Dienstleistungen. Das Dienstleistungsangebot der Gruppe umfasst unter anderem technische Unterstützung, Instandhaltungsservice, Zustandsüberwachung und diverse Schulungsprogramme. Die kompletten Leistungen des SKF Spindelservice sind weltweit an 17 untereinander vernetzten Standorten verfügbar. Das SKF Spindelservice Center in Schweinfurt rekonditioniert Spindeln seit über 40 Jahren und verfügt über 20 Prüfstände, um ein breites Spektrum an Spindelmarken und Spindelbauarten ausführlich testen und analysieren zu können. Somit sichert SKF Spindelservice seinen Kunden einen hohen Grad an Maschinenverfügbarkeit und Fertigungsqualität zu.

Baumüller Gruppe

Baumüller mit Stammsitz in Nürnberg ist ein führender Hersteller elektrischer Automatisierungs- und Antriebssysteme. An über 40 Standorten weltweit planen, entwickeln, fertigen und montieren die Mitarbeiter intelligente Systemlösungen für den Maschinenbau; von der Bedienoberfläche über Motion Control- Software nach PLCopen, Softwaremodule und Steuerungen bis hin zu Umrichtern, Elektromotoren und dem gesamten Dienstleistungsprogramm für Automati-sierungslösungen.

Die Bereiche Service, Installation, Montage und Verlagerung runden das Dienstleistungsspektrum von Baumüller ab. Im Maschinenbau gehört Baumüller weltweit zu den führenden Automatisierungspartnern.

Baumüller Reparaturwerk ist das eigenständige und international tätige Dienstleistungsunternehmen der Baumüller Gruppe. Mit über 80 Jahren Erfahrung in der herstellerunabhängigen Instandsetzung und Wartung von elektrischen Maschinen hat sich das Baumüller Reparaturwerk zu einem führenden Anbieter in der industriellen Instandhaltung entwickelt. Detaillierte Instandhaltungskonzepte werden nach den Wünschen und Prozessen des Kunden ausgerichtet, um eine optimale Nutzung der Lebensdauer von Anlagen, Maschinen und Komponenten bei kalkulierbaren Kosten zu erzielen. Dabei wird die Anlagenverfügbarkeit erhöht, interne Betriebsabläufe analysiert und Einsparpotential aufgezeigt.