Kompakt kombiniert

Baumüller entwickelt dezentrale Antriebslösung

(PresseBox) ( Nürnberg, )
In seinem neuen dezentralen Antriebskonzept b maXX 2500 kombiniert Baumüller Umrichter der Serie b maXX 3000 mit den robusten Servomotoren der Baureihen DSD, DSP und DSC. Damit bietet der Nürnberger Hersteller von Antriebs- und Automatisierungslösungen eine flexible, wirtschaftliche und vor allem kompakte Lösung für die Verpackungsindustrie, die Textilindustrie, die Logistik und als Hilfs- und Nebenantrieb für zahlreiche weitere Industriezweige.

Der b maXX 2500 wird bis zu einer Leistung von ca. 6,5 kW und bis zu einem Nenndrehmoment von 20 Nm erhältlich sein. Die Leistungsversorgung des Gerätes beträgt 760 V und das maximale Stillstandsmoment 105 Nm. Der b maXX 2500 verfügt über Schutzklasse IP65 und ist mit verschiedenen Kabeltechnologien über Verteilerbox oder Stecker verfügbar. Der Maschinenbauer kann so flexibel die für seine Anwendung passende Anschlussart wählen. Baumüller vereint in dem neuen Antriebskonzept alle Vorteile der b maXX Umrichter und der Baumüller Servomotoren, die damit auch über Echtzeit-Ethernet-Kommunikation sowie integrierte Sicherheitstechnik verfügen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.