Elektromobilität trifft Antriebstechnik

Cluster-Forum "Elektromobilität als Technologietreiber der industriellen Antriebstechnik" im Juni 2012 bei Baumüller

(PresseBox) ( Nürnberg, )
Am 26. Juni 2012 findet in der Akademie der Baumüller Gruppe in Nürnberg das Cluster-Forum "Elektromobilität als Technologietreiber der industriellen Antriebstechnik" statt. Bei einer Vielzahl an Vorträgen schafft die Veranstaltung eine Plattform, um die Zukunft der industriellen Antriebstechnik in Verbindung mit der immer wichtiger werdenden Elektromobilität zu diskutieren.

In einer Zeit, in der Umweltbewusstsein nicht mehr nur ein Thema für Idealisten und Ökologen ist, werden nachhaltige Technologien und effizientes Wirtschaften immer essentieller für Unternehmen. Der Verein Cluster Mechatronik & Automation e.V. veranstaltet im Juni 2012 aus diesem Grund das Clusterforum "Elektromobilität als Technologietreiber der industriellen Antriebstechnik", um mit Unterstützung der Baumüller Gruppe und vielen namhaften Referenten aus der Branche einen Einblick in die Antriebstechnik der Zukunft zu vermitteln.

Die Veranstaltung bietet eine Chance zur Diskussion und zum Austausch praxisnaher Erfahrungen, zur Erarbeitung von Synergien und zur Identifikation gemeinsamer Herausforderungen von Antriebstechnik und Elektromobilität. Denn obwohl beide Anwendungsgebiete oftmals getrennt voneinander betrachtet werden, teilen sie sich die Anforderung nach Energieeffizienz, Sicherheit und die mechatronische Integration in bestehende Systeme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.