Automatisierungstechnik für die smarte Produktion

Baumüller Austria zeigt Antriebs- und Automatisierungslösungen auf der Smart Automation 2017 in Linz

(PresseBox) (Nürnberg, ) Der Automatisierungsexperte Baumüller zeigt auf der Smart Automation 2017 in Linz vom 16. bis 18. Mai 2017 in Halle DC an Stand 310 seine Exponate. Die Fachbesucher erfahren den Mehrwert von zukunftsweisender Antriebs- und Automatisierungstechnik anhand von zahlreichen Features für die smarte Produktion - vom Safety-Exponat mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen bis zum Mehrachsregler mit der unabhängigen Regelung von bis zu sechs Achsen.

Das Safety-Exponat zeigt die zertifizierte Sicherheitstechnik von Baumüller, beispielsweise seine Umrichterreihe b maXX 5000 mit steckbaren Sicherheitsmodulen und der hauseigenen Safety-PLC. Eine sichere Feldbus-Kommunikation via FSoE ist ebenfalls möglich.

Im Motorenportfolio werden Erweiterungen hinsichtlich Leistung und Drehzahl in der High-Torque-Baureihe DST2 vorgestellt. Mit einem der breitesten Motorenangebote am Markt bietet Baumüller neben verschiedenen High-Torque-Motoren auch effiziente und skalierbare Servomotoren sowie Hauptantriebe in zahlreichen Versionen und Baugrößen.

Bei der Antriebselektronik gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Der b maXX 5800 kann bis zu sechs Achsen unabhängig voneinander regeln. So können zum Beispiel Gantry-Achsen innerhalb einer Rechnereinheit geregelt werden. Das bedeutet, dass diese Lösung ohne Feldbuskommunikation zwischen den Achsen auskommt und extrem schnelle Kommunikations- und Reaktionszeiten von 62,5 µs ermöglicht. So fallen die Totzeiten der Feldbuskommunikation weg, Schleppfehler werden vermieden und Dynamik und Genauigkeit steigen.

Ein weiteres Produkt-Highlight ist der intelligente dezentrale Servoantrieb b maXX 2500. Im b maXX 2500 kombiniert Baumüller seine bewährten Umrichter der Reihe b maXX 3300 mit den robusten Servomotoren DSD2, DSC und DSP1. So ist ein kompakter Antrieb mit integrierter Elektronik für den High-end-Bereich entstanden. Der b maXX 2500 verfügt über integrierte Sicherheitstechnik und kann durch die Vielzahl an unterstützten Feldbussystemen flexibel in vernetzte Antriebsstrukturen integriert werden.

Lifecycle Management 4.0 weltweit

Als Unternehmensgruppe deckt Baumüller neben der Entwicklung und Herstellung von Automatisierungskomponenten zahlreiche Serviceleistungen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie für Maschinenbetreiber ab. Beginnend bei der Projektierung und Konstruktion über die Montage und Inbetriebnahme, bis hin zu Instandhaltung, Retrofit und Verlagerung bietet Baumüller damit Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen hinweg. Mit über 40 Niederlassungen weltweit ist Baumüller global zuverlässiger Service-Partner mit jahrzehntelanger lokaler weltweiter Erfahrung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.