PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 918396 (Baumann Maschinenbau Solms)
  • Baumann Maschinenbau Solms
  • Oberbieler Str. 1-3
  • 35606 Solms
  • http://www.baumann-mbs.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Stremlau
  • +49 (0) 6442 - 9283-16

Innovatives HYGIENE-Design von baumannpacking

Fachpack 2018 in Nürnberg

(PresseBox) (Solms, ) Beim Verpacken von Nahrungsmitteln, kosmetischen oder pharmazeutischen Produkten ist Hygiene ein unabdingbarer Faktor. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Pulver, Schüttgüter, Fisch, Fleisch, TK-Produkte, Pasten, Cremes oder Flüssigkeiten handelt. Das Design der von baumannpacking entwickelten Verpackungsmaschinen ist konsequent auf diese Anforderungen ausgerichtet.

Grundsätzlich verfügen alle Modelle über offene reinigungsfreundliche Edelstahlrahmen, um die Bildung von Schmutznestern zu verhindern. Mit dem Ausschluss von Hohlprofilen und der Minimierung von horizontalen Flächen, sind alle Bauteile sind strikt in Anlehnung an die EHEDG und FDA Hygieneanforderungen konstruiert. Je nach Kundenanforderung sind unterschiedliche Hygiene-Level verfügbar. Der höchste Hygiene-Level findet sich in der „Wash-Down“-Variante. Die Modelle können, dank der Auslegung nach Schutzart IP66, mit einem Wasserdruck von bis zu 20 bar gereinigt werden. Die Kernkomponenten wie sämtliche Aktoren, Servo-Motoren und Getriebe sind hierbei komplett in Edelstahl ausgeführt und entsprechen sogar den Anforderungen nach Schutzart IP 69K. Derart gerüstet eignen sich die Verpackungsmaschinen besonders für die Verpackung von Tiefkühlkost, Frischprodukten, Käse, Fleisch, Salaten, Kosmetika, etc.

Ob AGILIS, PICDIS oder PRIMARIS, alle Verpackungsmaschinen überzeugen zudem durch ihre sehr kompakte Bauweise und den geringen Footprint. Mit 30% geringerem Platzbedarf gegenüber handelsüblichen Systemen sind die Anlagen platzsparend und raumökonomisch einsetzbar.

Ein weiteres Highlight ist das modulare Konzept der baumannpacking Verpackungsmaschinen. Dies ermöglicht das einfache Nach- und Umrüsten und garantiert so Investitionssicherheit, auch für zukünftige Verpackungstrends. Somit können Schlauchbeutel in allen marktüblichen Varianten produziert werden. Doy-Style-Beutel, Stick-Bags sowie 3- und 4-Rand-Sachets sind ebenfalls möglich - auch mehrbahnig. Je nach Ausführung können zudem Siegeldrücke bis zu 12.000 N realisiert werden – ein entscheidender Vorteil, gerade wenn es um das Versiegeln von bergasten Produkten (MAP) geht.

Alle Anlagen können in kontinuierlicher oder intermittierender Arbeitsweise aufgebaut werden, wobei das Leistungsspektrum bis 250 Takte/min. reicht. Auch für den unteren und mittleren Bereich sind entsprechend konfigurierbare Modelle im Portfolio.

baumannpacking ist Teil der Baumann-Gruppe. Alle Modelle werden am hessischen Standort in Solms entwickelt und produziert. Die hohe Fertigungstiefe und die ausschließliche Verwendung hochwertiger Komponenten und Bauteile garantieren Qualität „Made in Germany“.

Auf der FACHPACK 2018 wird eine AGILIS 250 C Verpackungsmaschine in „Wash-Down“-Ausführung präsentiert. Ergänzend wird die neue PICDIS Füll- und Verschließmaschine für vorgefertigte Doy-Style-Beutel gezeigt. Der Stand befindet sich in Halle 3A, Stand 528.

Baumann Maschinenbau Solms

baumannpacking ist eine Marke der Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG, einem Unternehmen der Baumann Gruppe.

Die Heinrich Baumann Grafisches Centrum GmbH & Co. KG bildet den Ursprung der Unternehmensgruppe Baumann - einem international agierenden Familienunternehmen mit Sitz in Hessen, Deutschland.

Das Unternehmen wurde 1930 gegründet und ist heute einer der führenden grafischen Zulieferer für die Druckindustrie.

Die Geschichte der Baumann Maschinenbau Solms begann in den 1960er Jahren, in denen Baumann seine Produktpalette mit selbst entwickelten Schüttelmaschinen, Stapelhebern, Stapelwendern und Lufttischen ergänzte. Die kundengerechten Lösungen und Qualität "Made in Germany" sorgten für eine derart hohe Nachfrage, dass hierfür im Jahr 1978 das eigenständige Unternehmen die Firma Maschinenbau Solms - heute Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG - gegründet wurde. Das Unternehmen zählt heute weltweit zu den führenden Herstellern von Schneidesystemen und Automatisierungsanlagen für die Weiterverarbeitung in der grafischen Industrie, die unter der Marke baumannwohlenberg vertrieben werden.

Mit der Marke baumannpacking wurde dann im Jahr 2012 das Produktportfolio erweitert. Die am Standort Solms produzierten Verpackungsmaschinen sind konsequent nach den aktuellen Maschinenbau- und Hygienerichtlinien entwickelt und konzipiert.

Basierend auf den Kundenanforderungen und dem Einsatz neuester Technologien entstehen in Solms, praxisorientierte Lösungen, die sich durch die einfache Bedienbarkeit, Langlebigkeit und den schonenden Umgang mit den Ressourcen auszeichnen. Als einer der Technologieführer haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden dabei zu unterstützen, sich nachhaltig im Wettbewerb zu behaupten und hohe Erträge zu erwirtschaften.

Mit Hauptsitz in Frankfurt am Main hat die rund 270 Mitarbeiter große Unternehmensgruppe weitere Handels- und Produktionszentren mit Vertrieb und Service.

- Heinrich Baumann Grafische Centrum GmbH, Frankfurt am Main
- Heinrich Baumann Grafische Centrum GmbH, Büro München
- Baumann Grafische Systeme GmbH, Leipzig
- Baumann & Rohrmann GmbH, Meckenheim
- Medianetics GmbH, Meckenheim
- Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG, Solms
- Wohlenberg Schneidesysteme, Hannover
- Wohlenberg Buchbindesysteme, Verden
- Perfecta Schneidemaschinenwerk, Bautzen
- BaumannPacking, Solms
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.