Rolf Bollmann neuer CEO der BaZ Gruppe - Führungsstruktur wird angepasst

Basel, (PresseBox) - Rolf Bollmann wird ab sofort neuer CEO der BaZ Gruppe. Rolf Bollmann war bisher verantwortlich in der Geschäftsleitung von Tamedia für die Medien der Region Zürich. Die eingeleiteten operativen Restrukturierungen der BaZ-Gruppe werden unter seiner Führung weitergeführt. Das Ziel ist weiterhin, die Basler Zeitung als bedeutende, unabhängige Tageszeitung in der Nordwestschweiz zu erhalten.

Filippo Leutenegger, Verwaltungsratspräsident der BaZ, sagt zur Neubesetzung:

«Als langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung von Tamedia verfügt er über eine grosse und erfolgreiche Erfahrung mit Regionalzeitungen sowie mit dem Aufbau von 20 Minuten. Wir freuen uns, dass er die verantwortungsvolle Aufgabe als CEO der Basler Zeitung Medien übernommen hat».

Die National Zeitung und Basler Nachrichten AG (NZBN) hat folgende organisatorischen Änderungen beschlossen:

1. Neubesetzung des Verwaltungsrats:

Neu setzt sich der Verwaltungsrat der National Zeitung und Basler Nachrichten AG wie folgt zusammen:

- Filippo Leutenegger, Präsident, bisher
- Rolf Bollmann, Delegierter des Verwaltungsrates, neu
- Adriana Ospel-Bodmer, neu Die bisherigen VR-Mitglieder Roland Steffen und Stefan Meili scheiden aus dem Verwaltungsrat aus. Roland Steffen verlässt die Firma auf eigenen Wunsch. Stefan Meili konzentriert sich in der Geschäftsleitung auf seine Funktionen als Finanzchef und Leiter des Unternehmensbereichs «Services».

2. Neuordnung der Geschäftsführung:

Als neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung amtet Rolf Bollmann. Die heutigen Unternehmensbereiche Redaktion und Verlag werden im Unternehmensbereich «Zeitungen» zusammengefasst.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.