PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 233836 (BASF Personal Care and Nutrition GmbH)
  • BASF Personal Care and Nutrition GmbH
  • Rheinpromenade 1
  • 40789 Monheim am Rhein
  • http://www.monheim.basf.de
  • Ansprechpartner
  • Anne-Laurie Rodrigues
  • +33 (1144) 799-517

Cognis Innovation Award für Dermican - Laboratoires Sérobiologiques' hoch spezialisiertes Peptid für modernste Anti-Aging Lösungen

(PresseBox) (Monheim , ) Der weltweit tätige Spezialchemieanbieter Cognis hat das Entwicklungsteam von Dermican mit seinem internen Innovation Award 2008 ausgezeichnet. Damit würdigt das Unternehmen den Markterfolg dieses hoch spezialisierten Peptids für Anti-Aging Formulierungen. Dermican wurde von Laboratoires Sérobiologiques (LS), dem auf kosmetische Wirkstoffe spezialisierten Bereich von Cognis Care Chemicals, entwickelt. Es ist ein reines, synthetisches Tetrapeptid, das kosmetische Vorteile mit wissenschaftlich belegten Ergebnissen kombiniert und so im aktuellen Cosmeceuticals-Trend liegt. Mit Hilfe eines gezielten Mechanismus verbessert Dermican die Funktionalität der Kollagenfasern, so dass die Haut nicht nur jung aussieht, sondern sich auch so anfühlt - ein Vorteil, den bereits mehrere große Hersteller von Hautpflegeprodukten für ihre Produkte nutzen.

Der Markt für Wirkstoffe zur Hautpflege wächst stetig. Ein Grund dafür liegt in dem Wunsch der Verbraucher, die Anzeichen des Alterns zu mildern. Auch die Nachfrage nach hoch spezialisierten Molekülen mit nachgewiesenem Wirkmechanismus wächst erheblich, da sie eine bessere Garantie für signifikante und wahrnehmbare Ergebnisse bieten. Viele Anti-Aging-Wirkstoffe beschleunigen die Kollagensynthese. Dies ist schon seit einiger Zeit ein verbreiteter Ansatz im Bereich Anti-Aging. Die umfassende Forschung von LS zum Thema Hautalterung hat jetzt gezeigt, dass nicht nur die Anzahl der Kollagenfibrillen für die Erhaltung des jugendlichen Aussehens wichtig ist, sondern auch die Art, wie diese in der Haut angeordnet sind. Eine Studie, die LS in Zusammenarbeit mit der Universität von Reims, Frankreich, durchgeführt hat, hat ergeben, dass die Proteoglycane (Protein-Zucker-Komplexe) für die effektive Organisation von Kollagenfasern, und damit der extrazellulären Matrix (EZM), eine zentrale Bedeutung haben.

Dermican - eine wirkungsvolle Waffe gehen Hautalterung mit klinisch getesteten Ergebnissen

Auf Grundlage dieser neuen Erkenntnisse hat LS Dermican entwickelt, ein synthetisches Tetrapeptid mit einer einzigartigen Anti-Aging Wirkung, das den Metabolismus eines spezifischen Proteoglycans - Lumican - nutzt, um die Festigkeit der Haut zu verbessern. Lumican sorgt für optimale Stabilität der extrazellulären Matrix, indem es sowohl die Synthese von Kollagenfibrillen, als auch ihre Organisation in funktionale Fasern unterstützt. Eine umfassende Studie von LS über die Proteoglycane dokumentiert, dass die natürliche Synthese von Lumican mit dem Alter nachlässt. Mehrere in vitro-Tests haben gezeigt, dass Dermican die Synthese von Lumican und Kollagen I anregt. Eine klinische Studie hat zudem bestätigt, dass die Haut nach einer viermonatigen Behandlung mit Dermican dicker und fester ist. Ein europäischer Patentantrag wurde eingereicht und wird zurzeit von den Behörden geprüft.

"Mit Dermican unterstreicht LS seine Kompetenz bei der Entwicklung marktreifer Lösungen, die die neuesten Trends bedienen", sagt Isabelle Benoit, LS Global Marketing Manager. "Es ist ein reines Tetrapeptid, das entwickelt wurde, um die Funktionalität der Kollagenfasern zu optimieren. Dies geschieht über einen einzigartigen Wirkmechanismus, der zu einer festen Verankerung der Kollagenfibrillen führt. Beim derzeitigen Stand der Forschung gibt es keine bessere Methode, das jugendliche Aussehen der Haut wiederherzustellen. Die Konsumenten sehen jünger aus, und sie fühlen sich auch so. Dermican ist die perfekte Antwort auf das aktuelle Trendthema 'Cosmeceuticals', bei dem jeder nach immer effektiveren Wirkstoffen mit detaillierten und nachgewiesenen Wirkmechanismen sucht. Es ist die perfekte Waffe gegen die Hautalterung."

Der Cognis Innovation Award

"Marktgerechte Innovationen spiegeln die Schlüsselwerte unseres Unternehmen wider", sagt Antonio Trius, CEO von Cognis. "Cognis sieht sich selbst als Quelle neuer Ideen. Wir verfolgen stets die aktuellen und antizipieren gleichzeitig zukünftige Markttrends, Verbraucheransprüche, veränderte gesellschaftliche Einstellungen und gesetzliche Bestimmungen. Mit der öffentlichen Anerkennung von Kreativität und Originalität möchten wir alle unsere Mitarbeiter inspirieren und anregen." Der Cognis Innovation Award wurde 2001 zum ersten Mal verliehen und würdigt seitdem die Leistungen von Cognis Mitarbeitern, die innovative Lösungen für neue Produkte, Prozesse, Marktansätze oder andere Verbesserungen entwickelt haben. Die Bewerbungen werden nach verschiedenen Kriterien bewertet, unter anderem nach dem Markterfolg, potenziellen Wettbewerbsvorteilen für Kunden von Cognis, dem Grad der Innovation und der Übereinstimmung mit der Unternehmensstrategie von Cognis, nachhaltige Lösungen zu entwickeln. 2008 wurde der Award an drei Teams verliehen.

Über Laboratoires Sérobiologiques

Laboratoires Sérobiologiques, der auf kosmetische Wirkstoffe spezialisierte Bereich von Cognis Care Chemicals, hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von innovativen Wirkstoffen und Konzepten für Kosmetik spezialisiert.

BASF Personal Care and Nutrition GmbH

Cognis ist ein weltweiter Anbieter von innovativen Produkten der Spezialchemie und von Inhaltsstoffen für Nahrungsmittel mit Fokus auf die Trends Wellness und Sustainability. Das Unternehmen beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten und Servicecenter in 30 Ländern. Cognis verfolgt konsequent das Prinzip der Nachhaltigkeit und liefert Rohstoffe und Wirkstoffe auf natürlicher Basis für den Ernährungs- und Gesundheitsmarkt sowie für die Kosmetik-, Wasch- und Reinigungsmittelindustrie. Ein weiterer Schwerpunkt sind Produkte für industrielle Märkte wie Farben und Lacke, Schmierstoffe, Agrar und Bergbau. Cognis ist im Besitz von Private Equity Funds, die von Permira, GS Capital Partners und SV Life Sciences beraten werden. Im Jahr 2007 erzielte Cognis einen Gesamtumsatz von rund 2,8 Mrd. Euro und ein Adjusted EBITDA (operatives Ergebnis) von 360 Mio. Euro.