PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234753 (BASF Schwarzheide GmbH)
  • BASF Schwarzheide GmbH
  • Schipkauer Straße 1
  • 01986 Schwarzheide
  • http://www.basf-schwarzheide.de
  • Ansprechpartner
  • Steffi Koßack
  • +49 (35752) 6-2740

Offene Türen für den Berufsnachwuchs

(PresseBox) (Schwarzheide, ) .
- 26 Lehrlinge der BASF beenden erfolgreich ihre Berufsausbildung
- 16 Azubis nehmen außer dem Zeugnis einen Arbeitsvertrag in Empfang
- Auch 2009 über 40 Ausbildungsplätze am Lausitzer Standort zu besetzen

Für 26 Auszubildende der BASF Schwarzheide GmbH beginnt heute ein neuer Lebensabschnitt. Die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse ist für sie der Schlusspunkt unter dem Kapitel Berufausbildung.

Elf Chemikanten, zehn Chemielaboranten, vier Industriemechaniker und ein Elektroniker für Automatisierungstechnik haben sich bei der Lausitzer Tochter des weltgrößten Chemieunternehmens in den zurückliegenden Monaten das erforderliche Rüstzeug für einen erfolgreichen Start in den Beruf geholt.

Vier Chemikanten und fünf Chemielaboranten schafften das Ausbildungsziel bereits nach 2,5 Jahren.

Ebenfalls ins Berufsleben entlassen wurden acht Azubis der Ansiedlerfirmen Cyclics Europe GmbH, Biopetrol Schwarzheide GmbH und des Ausbildungsrings Cottbus.

Für 16 Lehrlinge der BASF Schwarzheide GmbH stehen die Tore des Unternehmens jetzt ganz weit offen. Sie nahmen zusammen mit dem Abschlusszeugnis gleich einen Arbeitsvertrag in Empfang.

Wilhelm Hummerjohann, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der BASF Schwarzheide GmbH, beglückwünschte in seiner Festrede alle Jugendlichen zum erfolgreichen Lehrabschluss. "Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung kommt einer qualitativ hochwertigen Berufsausbildung eine immer größere Bedeutung zu", sagte Hummerjohann und verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass die BASF Schwarzheide GmbH auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnimmt und jungen Menschen vielfältige berufliche Perspektiven bietet.

Auch 2009 unterbreitet das Unternehmen wieder attraktive Ausbildungsangebote. Neben 42 Lehrstellen in den Ausbildungsberufen Chemikant, Chemielaborant, Industriemechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik und Mechatroniker sowie 14 Plätzen im Programm "Start in den Beruf" sind je zwei Studienplätze an der Berufsakademie in den Fachrichtungen Bachelor of Engineering und Bachelor of Arts zu besetzen.

Informationen zu den Berufen und Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Internet unter: www.basf-schwarzheide.de.

BASF Schwarzheide GmbH

Der Produktions- und F&E-Standort BASF Schwarzheide GmbH gehört zum führenden Chemie-Unternehmen der Welt: The Chemical Company. Sein Portfolio umfasst Polyurethan-Grundprodukte und -Systeme, Pflanzenschutzmittel, Wasserbasislacke, Technische Kunststoffe, Schaumstoffe, Dispersionen und Laromer-Marken.

Die Forschung und Entwicklung am Standort ist Bestandteil des weltweiten Forschungsnetzwerkes der BASF und widmet sich der Neu- und Weiterentwicklung von Polyurethan-Grundprodukten. Ihren Kunden hilft BASF als zuverlässiger Partner mit intelligenten Systemlösungen und hochwertigen Produkten erfolgreich zu sein. BASF verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung und leistet so einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft.

Weitere Infos zur BASF im Internet unter www.basf-schwarzheide.de und www.basf.de.