BASF erhöht die Preise für Methylamine und -Derivate

Ludwigshafen, (PresseBox) - Mit sofortiger Wirkung erhöht die BASF ihre Preise für Methylamine und deren Derivate in Europa soweit bestehende Verträge dies zulassen. Die Preisanpassung trägt den stark gestiegenen Rohstoffkosten Rechnung.

Die hochwertigen Spezialamine, zu denen Mono-, Di- und Trimethylamin zählen, sind Ausgangsstoffe für Lösemittel, insbesondere von Dimethylformamid (DMF). DMF wird vor allem als Hilfsmittel bei der Herstellung von Polyacrylnitrilfasern und Ledersubstituten auf Polyurethan-Basis verwendet. Darüber hinaus sind Methylamine chemische Bausteine für die Synthese von Pflanzenschutzmitteln, Waschmittelrohstoffen und Zusatzstoffen für Futtermittel sowie für Produkte zur Wasserbehandlung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.