PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 842794 (BASF AG)
  • BASF AG
  • Carl-Bosch-Straße 38
  • 67056 Ludwigshafen
  • http://www.basf-ag.de
  • Ansprechpartner
  • Klaus-Peter Rieser
  • +49 (621) 60-95138

BASF erhöht die Preise für Ethanolamine in Europa

(PresseBox) (Ludwigshafen , ) Mit sofortiger Wirkung erhöht die BASF ihre Verkaufspreise für Ethanolamine (EOA) in Europa wie folgt:

Monoethanolamin (MEOA) + 120 Euro/Tonne

Diethanolamin (DEOA) + 120 Euro/Tonne

Triethanolamin (TEOA) + 120 Euro/Tonne

oder um die entsprechenden Beträge in Landeswährung. Die Preiserhöhung wird auch für bestehende Lieferverträge wirksam, sobald beziehungsweise soweit deren Bedingungen dies zulassen.

Ethanolamine bewähren sich als hochwertige chemische Zwischenprodukte zum Beispiel bei der Herstellung von Pflanzen- und Holzschutzmitteln, von Tensiden für Wasch- und Reinigungsmittel, von Prozesschemikalien für die Gaswäsche, von Schmierstoffen und Zementhilfsmitteln sowie von pharmazeutischen Wirkstoffen. Die BASF produziert Ethanolamine an ihren Verbundstandorten in Ludwigshafen/Deutschland, Antwerpen/Belgien und Nanjing/China.

BASF AG

BASF steht für Chemie, die verbindet - für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 114.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich

(BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.