Barracuda Safe Browser bringt den Schutz des Barracuda Web Security Service auf iPad und iPhone

Schützt Daten sowie Privatsphäre, filtert unangemessene Inhalte im Unternehmensnetzwerk und an externen Standorten, sichert Unternehmen mit BYOD-Modellen vor Angriffen über die weit verbreiteten Apple Produkte

Hampshire, (PresseBox) - Barracuda Networks Inc., stellt mit seinem Barracuda Safe Browser eine iOS App zur Verfügung, mit der Admins die Nutzer von iPads und iPhones vor unsicheren oder unerwünschten Inhalten schützen können. Die App ist für Kunden des Barracuda Web Security Service kostenlos. Barracuda Networks gibt Unternehmen ein Mittel an die Hand, einen im BYOD-Modell eingesetzten iPad oder iPhone standortunabhängig zu schützen und damit das Unternehmensnetzwerk gegen Angriffe abzusichern.

Wieland Alge, General Manager EMEA bei Barracuda Networks: "iPhone und iPad sind sehr beliebte Werkzeuge für mobile Anwender, und viele Unternehmen profitieren davon, diese Geräte im Rahmen ihrer IT einsetzen zu können. Sie stellen aber zugleich ein weiteres Einfallstor für Angriffe dar, vor allem dann, wenn sie unterwegs, also über fremde Netzwerke, auf das Internet zugreifen. Der Barracuda Safe Browser filtert allen Traffic durch den Schutzschild der Barracuda Lösungen, um Desktop- und Laptop-Anwender zu schützen. Mit Barracuda Safe Browser iOS erweitern wir diesen Schutz nun auch auf das iPhone und die zunehmend weit verbreiteten iPads."

Der Barracuda Safe Browser ist mit dem Barracuda Web Security-Service integriert, einer preisgekrönten, Cloud-basierten Lösung für Webfiltering und Zugriffskontrolle, die über zentrale Verwaltung und aggregierte Reporting-Funktionen verfügt. Die iOS Applikation erweitert den Schutz und die Transparenz des Services auf iPhones und iPads. So können unsichere Inhalte im Web, illegale Seiten oder andere unangemessene und unerwünschte Web-Angebote geblockt werden. Die Kontrolle erstreckt sich dabei auch auf Situationen, in denen die Geräte außerhalb des eigenen Netzwerkes eingesetzt werden.

Der Barracuda Safe Browser bietet folgende Funktionen:

- Einfache Installation, welche den ursprünglichen Safari-Browser auf iPad und iPhone ersetzt.
- LDAP/AD-basierte Authentifizierung mit Nutzer- und Gruppen-basierten Richtlinien und Überwachung
- Real-time Monitoring aller Netzwerkaktivitäten
- Kontinuierliches Webfiltering ohne VPN oder Proxy-Konfiguration
- Zentrale Verwaltung und Konfiguration mit einer intuitiv verständlichen, Cloud-basierten Oberfläche.

Der Barracuda Safe Browser ergänzt den Barracuda Web Security Agent, der zum Schutz von Windows- und Mac Laptop-Anwendern im und fern des Netzwerkes eingesetzt werden kann. Er ermöglicht die zentrale Verwaltung von Nutzungsrichtlinien für alle verwalteten Geräte mittels des Barracuda Web Security Service.

Hintergrundinformationen:

- Das Video zum Barracuda Safe Browser ist online unter http://bit.ly/Rlp8PV

Preise und Verfügbarkeit

Kunden des Barracuda Web Security Service können den Barracuda Safe Browser im Apple iTunes® App Store sofort und ohne zusätzliche Kosten beziehen. Der Preis für den Barracuda Web Security Service startet bei 14 Euro pro Anwender und Jahr und umfasst sämtliche Funktionen. Die internationale Preisgestaltung variiert je nach Region. Weitere Informationen finden Sie unter www.barracuda.com/flex

Über Barracuda Web Security Service

Der Barracuda Web Security Service ist ein Cloud-basiertes Sicherheitsprodukt zum Schutz von Anwendern am Arbeitsplatz und unterwegs. Durch die komplett in der Cloud verwaltete und überwachte Lösung können Administratoren die Nutzungsrichtlinien ihrer Organisation durchsetzen. Weltweit können Rechenzentren durch die Integration mit der Barracuda NG Firewall durch direkten Proxy oder durch Softwareagenten den Traffic auf Sicherheit prüfen, bevor er den Browser des Anwenders erreicht. Zusätzliche Hardware oder virtuelle Appliance Gateways können örtlich gültige Richtlinien durchsetzen und leisten Caching, Beschleunigung und User-Identifikation an größeren Standorten. Der Barracuda Web Security Service ist ein Komplettangebot, so dass es keinen finanziellen Unterschied macht, ob Anwender eine reine Cloud-Lösung wählen, Softwareagenten, physische oder virtuelle Appliances.

Barracuda Networks

Barracuda Networks Inc. kombiniert lokal installierte Gateways und Software, virtuelle Appliances, Cloud Services sowie Remote Support, um seinen Kunden Lösungen für IT-Sicherheit, Netzwerkoptimierung und Data Protection zur Verfügung zu stellen. Die umfassende Produktpalette des Unternehmens enthält unter anderem Angebote zum Schutz von Bedrohungen über E-Mail, Instant Messaging und das Internet sowie Produkte, welche die Anwendungsbereitstellung, den Netzwerkzugang, die Mailarchivierung, das Backup und die Datensicherheit verbessern.

Zu den mehr als 150.000 Kunden jeder Größenordnung gehören Coca-Cola, EADS, Europcar, FedEx, Harvard University, IBM, Konica Minolta, L'Oréal und die Postbank. Sie schützen ihre IT Infrastruktur mit den kostengünstigen, leicht zu implementierenden und administrierbaren Lösungen. Das Unternehmen befindet sich in privatem Besitz. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Kontinentaleuropa in Innsbruck (Österreich).

Weitere Informationen stehen unter www.barracudanetworks.com zur Verfügung.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.