Andreas Traugott als neuer Partner bei Baker & McKenzie / Diwok Hermann Petsche - Wachstum der Kanzlei hält an

(PresseBox) ( Wien, )
Baker & McKenzie - Diwok Hermann Petsche setzt weiterhin auf Expansion und verstärkt die eigene Expertise durch einen anerkannten Spezialisten für Wettbewerbsrecht. Seit 1. März 2009 ist Andreas Traugott (34) als Partner der Kanzlei für den Bereich AntiTrust & Trade zuständig.

Erst zum 1. Jänner 2009 war Dr. Philipp Spatz als neuer Partner mit den Schwerpunkten Capital Markets, M&A und Corporate Finance in die Sozietät eingetreten. Dem Transaktionsanwalt folgt nun der ausgewiesene Kartellrechtspezialist Andreas Traugott. Dieser war zuletzt als Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach in Wien tätig, zuvor war er Rechtsanwaltsanwärter bzw. Rechtsanwalt bei Dorda Brugger Jordis. Andreas Traugott hat Mandanten in zahlreichen wettbewerbsrechtlichen Verfahren vor den österreichischen und europäischen Behörden vertreten.

"Unser Beratungsaufkommen im Kartellrechtsbereich ist trotz der Finanzmarktkrise nach wie vor hoch", betont Managing Partner Dr. Georg Diwok. "Deswegen rekrutiert Baker & McKenzie - Diwok Hermann Petsche weiterhin hochqualifizierte Juristen mit exzellentem Ruf. Mit der Erfahrung von Andreas Traugott können wir die Interessen unserer Kunden, die sowohl in Österreich als auch über die Landesgrenzen hinaus tätig sind, optimal vertreten".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.