PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 261471 (BäRo GmbH & Co. KG)
  • BäRo GmbH & Co. KG
  • Wolfstall 54-56
  • 42799 Leichlingen
  • http://www.baero.de
  • Ansprechpartner
  • Regine Höller
  • +49 (2174) 799-0

EHI-Studie zeigt: Riesige Energieeinsparpotenziale bei der Beleuchtung - Lichtkonzepte von BÄRO senken Kosten

(PresseBox) (Leichlingen, ) Im Einzelhandel besteht nach wie vor großes Energieeinsparpotenzial - vor allem im Bereich der Beleuchtungstechnik: Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie des "EHI Retail Institute"*. Durch die stetig steigenden Energiekosten - so unterstreicht die Untersuchung - geraten viele Händler in jüngster Zeit gleich doppelt unter Druck: Einerseits leiden auch deren Kunden unter den höheren Energiepreisen und die Kaufkraft sinkt. Andererseits wächst der Fixkosten-Apparat des Handels durch höhere Stromrechnungen immer weiter.

Investition in neue Lichttechnik amortisiert sich schnell.

Vor diesem Hintergrund und der Voraussage langfristig weiter steigender Energiekosten planen laut EHI-Studie 75% der Einzelhändler im Non-Food-Bereich und rund 46% der Befragten im Lebensmittelhandel in den nächsten 2-3 Jahren eine Investition in neue Beleuchtungstechnik. Ein sinnvoller Ansatz, wie Christoph Ester, Vertriebsleiter beim Lichtspezialist BÄRO, bestätigt: "Unsere Erfahrungen im Einzelhandel zeigen, dass durch ein neues Lichtkonzept die laufenden Kosten für die Beleuchtung um bis zu 60% reduziert werden können. Das kann bei größeren Verkaufsräumen Einsparungen von mehreren Tausend Euro im Jahr bedeuten. Die Investition rechnet sich vom ersten Tag an und amortisiert sich in der Regel schon nach vergleichweise kurzer Zeit. Denn neben sinkenden Energiekosten steigen - durch die verkaufsfördernde Warenbeleuchtung - gleichzeitig die Umsätze."

BÄRO Lichttechnik senkt Beleuchtungskosten nachhaltig.

BÄRO setzt auf innovative Lichttechnik, die bei vergleichweise geringem Energieeinsatz eine optimale und verkaufsfördernde Wareninszenierung von Food- wie Non-Food-Bereichen im Einzelhandel garantiert. Zum Beispiel ermöglicht der patentierte Leuchten-Reflektor der Batwing-Lichttechnik, dass bei der Beleuchtung von Wandabwicklungen oder Warentischen Leuchtenabstände von bis zu 4 m möglich sind. Herkömmliche Leuchten werden meist im Abstand von 80 cm bis 1 m eingesetzt. Für anspruchsvolle Anforderungen wie der Waren-Beleuchtung bei großen Deckenhöhen hat BÄRO den neuen MaxBeam Reflektor entwickelt - auch hier heißt es: Weniger Leuchten, perfekte Lichtwirkung. Das bedeutet im Endeffekt geringere Anschaffungs-, Betriebs- und Wartungskosten.Und auch der Warenschutz ist garantiert: Dafür sorgt die ausgereifte BÄRO-Lichttechnik.

Individuelle Lichtplanung im Vorfeld.

Ganz wichtig bei einer Beleuchtungsmodernisierung ist ein auf den jeweiligen Verkaufsraum abgestimmtes Lichtkonzept. Von der Bestandsaufnahme mit Standortanalyse über die individuelle Lichtplanung bis hin zur Leuchten- Installation und Wartung bietet BÄRO alle Leistungen aus einer Hand. Christoph Ester: "Unser Full-Service-Konzept bedeutet für unsere Kunden, dass sie in punkto Beleuchtung nur einen Ansprechpartner haben und viel Zeit, Geld und auch Nerven sparen. Mit dem Resultat, die Beleuchtungskosten optimal im Griff zu haben. Das ist nicht nur für Filialbetriebe, sondern auch für Einzelhändler ein deutlicher Vorteil."

BäRo GmbH & Co. KG

Als europaweiter Spezialist und Full-Service-Anbieter im Bereich der professionellen Warenbeleuchtung entwickelt und realisiert die BÄRO GmbH & Co. KG aus Leichlingen (Rheinland) innovative Lichtkonzepte für den Handel. BÄRO hat es sich zur Aufgabe gemacht, (frische) Produkte sowohl schonend als auch verkaufsfördernd zu inszenieren und dabei eine besonders hohe Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.