b-neun proudly presents: JUMP! - das b-neun Förderprogramm

Das b-neun Media & Technology Center schreibt JUMP! aus: Das Förderprogramm für junge Medienmacher auf dem Karrieresprung

(PresseBox) ( Unterföhring b. München, )
Insider wissen es schon lange: Das b-neun ist der HotSpot für Media-Startups in Unterföhring, ein Gründerzentrum für Neue Medien und alles andere als eine gewerbliche Immobilie. Neben günstigen Mietflächen mit flexiblen Wachstums- und Kündigungsmöglichkeiten ist eine hervorragende technische Infrastruktur selbstverständlich. Doch damit nicht genug. Hier erhalten Gründer individuelle Beratung in allen Bereichen, die für junge Unternehmen im Geschäftsalltag wichtig sind. Mehr noch: Bei ihrem Bestreben, die eigene Geschäftsidee umzusetzen, werden die Gründer massiv unterstützt. Jetzt sollen auch jene, die noch in den Anfängen ihrer Selbständigkeit sind, die gerade die ersten, vorsichtigen Schritte in Richtung Erfolg machen, eine einzigartige Chance im b-neun bekommen.

Franz Glatz, Geschäftsführer des b-neun, erklärt die Idee so: "Mit dem Förderprogramm JUMP! wollen das b-neun und seine zwölf Gesellschafter einem jungen Unternehmen die Fixkosten sparen und darüber hinaus wertvolle Tipps und Kontakte geben. Eine Förderung, die nicht unbedingt mit Geld bewertet werden kann."

Die Teilnahme an JUMP! - dem b-neun Förderprogramm - ist ganz einfach: Gründer, bzw. junge Unternehmen aus den Bereichen Film- und Fernsehproduktion, Neue Medien und Games, schicken ihre Geschäftsidee samt Business Plan bis spätestens 15.11.2010 an das b-neun.

Eine hochkarätige Jury, bestehend aus Arnd Benninghoff, SevenOne Intermedia GmbH, Hansjörg Füting, ndf neue deutsche Filmgesellschaft, Holger Haas, Plazamedia GmbH, Annette Kümmel, ProSiebenSat.1 Media AG, Elke Opitz, E.O.PRESS, Thomas Repp, BAF Bayerische Akademie für Fernsehen und Rainer Tief, Programm Bereich Multimedia Bayerischer Rundfunk, prüft und bewertet die Geschäftsideen sowie die Businesspläne und entscheidet, wer zukünftig seinen Firmensitz im Media & Technology Center in Unterföhring haben wird.

Der Gewinner von JUMP! - dem Förderprogramm des b-neun - erhält ab 01.01.20111 zwei Büroräume im b-neun, einen Mentor aus dem Gesellschafterkreis als ständigen Ansprechpartner, Beratung durch ein Experten-Team, zwei Workshops, eine unschätzbar wertvolle Menge von Businesskontakten - und das alles kostenlos, für ein ganzes Jahr.

"Im b-neun sind Mediengründer unter sich, kommunizieren, Netzwerken und helfen sich gegenseitig. Die rege, kreative Betriebsamkeit bei uns zeigt, dass hier etwas passiert", so Dr. Franz Glatz, Geschäftsführer des b-neun Media & Technology Centers.

Weitere Informationen finden Sie unter www.b-neun.com/jump

Das b-neun ist das Medienzentrum in dem sich Staat und Privatwirtschaft ebenso zusammengefunden haben wie Old und New Economy. Derzeit hat diese Private-Public-Partnership sechs Gesellschafter aus der Medienwirtschaft:

Bavaria Studios, Constantin Medien AG, G.A.T. Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, ndf: Neue Deutsche Filmgesellschaft, ProSiebenSat.1 Media AG und Taurus MediaTechnik.

Weitere Gesellschafter sind:

Freistaat Bayern, Gemeinde Unterföhring, Landkreis München, Kreissparkasse München Starnberg, Moll Gruppe und Bayerische Hausbau.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.