Axxom optimiert Produktionsmengen-Allokation in Kaffeeproduktion

(PresseBox) ( , )
Strategische Produktionsplanung für Tchibo-Standorte

München, 7. April 2003 - Die Axxom Software AG, München, und die Kaffeesparte des Tchibo Konzerns haben ein gemeinsames Projekt im Bereich der softwaregestützten Produktionsmengen-Allokation erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen des Projekts wurden eine Reihe von Business-Szenarien für den Geschäftsbereich Kaffeeproduktion erstellt. Dabei wurde die Allokation der Gesamt-Produktionsmenge auf die verschiedenen europäischen Produktionsstätten in Deutschland, Österreich, Ungarn, Polen und Tschechien simuliert. Die Szenarien dienen dem Tchibo-Produktionsmanagement als objektive Entscheidungshilfe für strategische unternehmerische Entscheidungen und legen Einsparpotenziale offen.

Virtuelle Standortplanung - präzise und schnell
Tchibos Ziel lautete, dem Produktionsmanagement einen schnelleren Zugriff auf Modellrechnungen zu ermöglichen, die auf Kostenbasis generiert wurden. Bisher wurden Business-Szenarien in Excel durchgespielt : zwei Wochen brauchten die zuständigen Planer für eine Variante. Mit ORion-PI(r) dagegen können mehrere Szenarien innerhalb nur weniger Minuten generiert werden - die Software ist damit rund 4000 mal schneller als die Excel-Lösung. Weiteres Plus: ORion-PI(r) berücksichtigt bei der Produktionsmengen-Allokation die kostenoptimale Kapazitätenauslastung bzw. Anlagenbelegung in den einzelnen Produktionsstätten gleich automatisch mit - und bildet somit die Tchibo-Prozesse genauer ab. Die Folge: ein schnellerer Überblick und dadurch viel Zeitersparnis.

Der Unterschied im Detail: Bei der manuellen Neu- oder Umverteilung von Produktionsmengen auf mehrere Werke wird in der Regel zunächst festgelegt, an welchem Standort die Produktionsbedingungen für die verschiedenen Artikel die besten sind. Erst wenn diese Zuordnung abgeschlossen ist, wird geprüft, welche Kosten die Veränderungen verursachen würden. Um dies jedoch genau ermitteln zu können, müssen alle verschiedenen Optionen der Mengenverteilung auf die einzelnen Werke durchgespielt werden. Das bedeutet: Je mehr Werke in die strategischen Überlegungen involviert sind, desto komplexer wird die Simulation - und desto mehr Zeit nimmt sie in Anspruch. Anders mit ORion-PI(r) , so Dr. Stefan Schneider, verantwortlicher Projektleiter bei Axxom: "Die Software berücksichtigt alle Faktoren inklusive Restriktionen in einem einzigen Rechengang, ebenso werden alle existenten Möglichkeiten durchgespielt. Innerhalb kürzester Zeit können so alle Szenarien simultan generiert und übersichtlich dargestellt werden, die eine veränderte Produktionssituation zur Folge hätte". Zusätzlich werden die Simulationsergebnisse automatisch archiviert, sodass sie bei Bedarf jeder Zeit schnell wieder abrufbar sind.

Vollkosten-Darstellung erstmals ermöglicht
Das Simulationsprojekt mit ORion-PI(r) wird von Rafael Ferri, Leiter Gesamtproduktion Europa bei Tchibo, wie folgt bewertet: "Die Software der Firma Axxom hat uns sehr imponiert. Wir konnten in relativ kurzer Zeit unsere Standorte und Kostenstrukturen damit modellieren, sowie wichtige Erkenntnisse für strategische Entscheidungen anhand von unkomplizierten Simulationsläufen gewinnen. Unsere hochgesteckten Erwartungen wurden voll erfüllt." Ein weiterer Vorteil: Mit ORion-PI(r) konnte Tchibo erstmals auf eine Vollkosten-Darstellung zurückgreifen. Aufgeführt werden hierbei sämtliche Aufwendungen für Transport, Produktion, Lagerung sowie steuerliche Abgaben, aufgeschlüsselt nach Artikelgruppen, Standorten, Anlagen und Ressourcen. Auf diese Weise erhalten die Planungsverantwortlichen einen detaillierten Überblick über die Verteilung von Fix- und variablen Kosten, die bei der Herstellung eines jeden Artikels anfallen.

Kurzprofil Tchibo Frisch Röst Kaffee GmbH:
1949 von Max Herz gegründet, steht Tchibo seit über 50 Jahren für Frische und Qualität auf dem Kaffeemarkt. Aus dem ursprünglichen Versender von Kaffee hat sich bis heute ein multinationales Unternehmen entwickelt, das in deutlich mehr Geschäftsbereichen tätig ist als dem traditionellen Vertrieb von Kaffee. Im Laufe der Jahre hat Tchibo sein Angebot und seine Vertriebswege konsequent ausgebaut und sorgt mit starken Marken weltweit für Vielfalt und Qualität. Der Tchibo-Konzern erzielte 2001 einen Gesamtumsatz von 10,0 Mrd. EUR. Damit zählte Tchibo zu den erfolgreichsten Unternehmen der deutschen Konsumgüterindustrie. Weltweit beschäftigte der Konzern mehr als 20.000 Mitarbeiter.


Documents:

PN Tchibo (Logo)-FREI.doc: http://pull.xmr3.com/p/72-9F5A/79339110/PN Tchibo (Logo)-FREI.doc (83 Kb)

Warenlfluss bei Tchibo.jpg: http://pull.xmr3.com/p/72-9F5A/79339117/Warenlfluss bei Tchibo.jpg (329.7 Kb) Axxom Software AG Paul-Gerhardt-Allee 45 81245 München

Tel: +49(0)89-56823-300
Fax: +49(0)89-56823-399

Internet: www.axxom.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.