axanta AG startet Unternehmensvermittlungen in die USA

M&A-Berater geht Kooperation mit US-Unternehmen ein

(PresseBox) ( Oldenburg, )
Im Februar 2013 hat die auf Unternehmensvermittlungen spezialisierte axanta AG einen langfristigen Kooperationsvertrag mit dem M&A-Berater NBS National Business Search aus Tampa im US-Bundesstaat Florida geschlossen.

Beide Berater wollen sich für international interessante Verkaufsmandate passende Kaufinteressenten vermitteln. Dabei greifen die Unternehmensvermittler auf ihre umfangreichen hauseigenen Datenbanken zurück. Alleine die axanta AG hat derzeit über 4.000 qualifizierte Suchanfragen von Kaufinteressenten gespeichert. Darunter befinden sich zahlreiche Investoren und größere Mittelständler, die auch an Unternehmen im Ausland interessiert sind.

Die 2006 gegründete axanta AG gehört zu den Marktführern in Deutschland unter den unabhängigen M&A-Beratungsgesellschaften für den Unternehmenskauf und -verkauf sowie Nachfolgeregelungen und Beteiligungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

NBS National Business Search wurde im Jahr 1978 gegründet und hat seitdem über 300 Transaktionen erfolgreich abgeschlossen. Der M&ABerater ist auf die Vermittlung von mittelständischen Unternehmen aus den Branchen Produktion, Dienstleistungen, Vertrieb und IT spezialisiert.

Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die Ostküste der USA. "Made in Germany hat einen ungebrochen guten Ruf - auch in den USA. Deutsche Firmen sind dort mit ihrem Wissen und vor allem ihrer Qualität gefragt. Bereits im Jahr 2012 haben wir ein deutsches Unternehmen an einen Käufer in den USA vermittelt. Diese Transaktion gab den Ausschlag für Überlegungen zu festen Kooperationen mit M&A-Beratern in den USA", erläutert Carsten Seiffert, der als Sales- Manager der axanta AG unter anderem für das Geschäft in den USA verantwortlich ist und vor Ort die Kooperation mit NBS verhandelt hat.

"Wir sind an dauerhaften Geschäften in den USA interessiert. Dabei setzen wir ganz bewußt auf persönliche Kontakte vor Ort und nicht auf anonyme Netzwerke. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir mit NBS einen ausgesprochen erfahrenen und starken Partner für eine Kooperation gewinnen konnten", unterstreicht Udo Goetz, Vorstand der axanta AG.

"Es zeigt sich immer wieder, dass die Globalisierung der Wirtschaft auch mittelständische Unternehmen betrifft. Insofern finden Unternehmensvermittlungen zwischen der alten und der neuen Welt öfter statt, als man es für möglich hält. Deshalb sind wir sehr froh in Europa mit der axanta AG einen der deutschen Marktführer an unserer Seite zu haben", bekräftigt Richard L. Green, President und Gründer von NBS.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.