AVX präsentiert hochleistungsfähige Filmkondensatoren für Elektro- und Hybridfahrzeuge

(PresseBox) (Hallbergmoos/München, ) AVX, ein führender Hersteller und Lieferant von passiven Elektronikbauteilen und Verbindungslösungen, hat die zwei neuen Power-Filmkondensatorserien FHC1 und FHC2 vorgestellt, die besonders für Anwendungen in Elektro- und Hybridfahrzeugen entwickelt wurden. Die Kondensatoren zeichnen sich durch einen hohen Ripple-Strom, ein extrem hohes Dielektrikum auch bei Arbeitstemperaturen bis 115 °C, einen geringen induktiven Widerstand, einen niedrigen ESR und einen geringen Thermal Footprint aus. Dank dieser Eigenschaften liefern die neuen Filmkondensatoren eine zuverlässige Performance, die besonders für Inverter-Produkte mit hoher Leistungsdichte wichtig ist. Da die FHC-Serien speziell für Gleichspannungskreise zwischen Gleichrichtern und Umrichtern von Elektro- und Hybridfahrzeugen entwickelt wurden, glätten und filtern sie Abweichungen der Strom- und Spannungswerte und verhindern, dass Ripple-Ströme die Stromquelle schädigen. Damit sind die FHC1- und FHC2-Typen besonders für den Einsatz in Kombination mit IGBT-Modulen von Fahrzeugen sowie in Motorantrieben mittlerer Größe geeignet.

Die Filmkondensatorserien FHC1 und FHC2 bestehen aus mehrteiligem, trocken-gewundenem, metallisiertem Polypropylen, das über einstellbare Selbstheilungsfähigkeiten verfügt, um einen sanften End-of-Life Prozess sicher zu stellen. Die Bauteile sind aus mehreren Spulen mit verstärkten Lötpunkten auf speziellen Stromschienen aufgebaut. Erreicht wird mit diesem Design ein hoher RMS-Strom und eine niedrige thermische Ausdehnung sowie eine hohe Produktivität, Design-Flexibilität und dreidimensionale Modularität.

Die FHC1-Kondensatoren weisen Abmessungen von 140 x 72 x 50 mm auf und sind standardmäßig mit Kapazitäts- und Spannungswerten von 140 μF bis 300 μF bzw. 450 bis 900 VDC erhältlich. Die FHC2-Serie misst 237 x 72 x 50 mm und bietet 260 μF bis 900 μF und 410 bis 900 VDC. Zusätzliche Varianten mit Werten von 100 μF bis 1,5 mF und 300 bis 1400 VDC sind auf Anfrage lieferbar. Beide Filmkondensatorserien erfüllen EC 61071-1, IEC 61071-2, AEC-Q200 sowie RoHS und sind für eine Lebensdauer von bis zu 15.000 Stunden und eine Betriebstemperatur zwischen -40 °C und +105 °C ausgelegt.

AVX GmbH

Die AVX Corporation ist ein führender internationaler Hersteller und Lieferant von passiven Elektronikbauteilen und Verbindungslösungen mit weltweit zwanzig Produktionsstätten und Lägern in elf Ländern. AVX bietet eine breite Palette an Komponenten einschließlich Kondensatoren, Widerständen, Filter, Schutzschaltungen und Streckverbinder. Das Unternehmen wird öffentlich an der New York Stock Exchange (NYSE: AVX) gehandelt.

Als Mitglied der Kyocera Group seit 1990 ist AVX das einzige Unternehmen, das berechtigt ist, die elektronischen Komponenten von Kyocera in Amerika und Europa zu vertreiben. Die in Kyoto, Japan, ansässige Kyocera Corporation ist ein führender internationaler Lieferant von Steckverbindern, Kondensatoren, Keramikresonatoren, SAW-Filtern und Duplexern sowie von Kristalloszillatoren und Timing-Bauteilen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.avx.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.