PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 26964 (AVT Advanced Vision Technology Ltd.)
  • AVT Advanced Vision Technology Ltd.
  • 5 Hanagar Street
  • 45241 Hod Hasharon
  • http://www.avt-inc.com
  • Ansprechpartner
  • Frank Ostermair
  • +49 (89) 46134710

AVT schließt das 11. aufeinander folgenden Quartal mit Wachstum und neuen Rekord-Werten ab

Weitere Verbesserung bei Umsatz, Marge und Profitabilität

(PresseBox) (Hod-Hasharon/Israel, ) Advanced Vision Technology Ltd, (AVT, Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, ISIN: IL001837248) konnte im 3. Quartal 2004 den Umsatz um 23% auf 5,4 Mio. US-Dollar gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum 2003 steigern.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres erzielte AVT einen Umsatz von 15,5 Mio. US-Dollar, eine Zunahme von 22 Prozent verglichen mit dem selben Zeitraum des Vorjahres. Auch AVTs Profitabilität verbesserte sich weiter. Im 3. Quartal 2004 nahm der Nettogewinn um 76 Prozent zu und erreichte 526.000 US-Dollar. In den ersten neun Monaten erhöhte sich der Nettogewinn sogar um 266 Prozent auf 1,4 Mio. US-Dollar. Der Gewinn je Aktie lag bei 0,30 US-Dollar für die ersten neun Monate, verglichen mit 0,07 US-Dollar 2003.

"AVT konnte jetzt elf Quartale mit Wachstum abschließen und die Profitabilität weiter verbessern", so Shlomo Amir, AVT's President und CEO. "Im zyklisch bedingt schwachen 3. Quartal waren unsere Ordereingänge recht hoch. Die Neuaufträge erreichten einen Wert von 5,3 Mio. US-Dollar. In den ersten drei Quartalen 2004 beliefen sich die Auftragseingänge auf 16,8 Mio. USD."

Shlomo Amir weiter: "Im 3. Quartal nahm AVT an der Label Expo Messe in Chicago teil und wir präsentierten uns dort auch auf den Ständen von Pitman, PCMC und Rotoflex. Durch die neue Vertriebspartnerschaft mit Pitman, die wir auf der Messe verkünden konnten, erwarten wir eine signifikante Zunahme von AVTs Präsenz in diesen Marktsegmenten."

Die weltweite Position von AVT hat im Berichtszeitraum weiter zugenommen. Speziell gilt dies für den südostasiatischen Raum und Indien. In den ersten neun Monaten erlöste AVT in Europa 44 Prozent der Umsätze, in Nord- und Südamerika 37 Prozent und 19 Prozent im Rest der Welt.

Bei einer Analyse der operativen Kostenpositionen zeigt sich, dass das Bruttoergebnis in den ersten neun Monaten 2004 auf 60,8% vom Umsatz gestiegen ist, im Vergleich zu 58,7% in den ersten neun Monaten 2003. Dieser Anstieg ist vor allem auf die erhebliche Umsatzsteigerung in dieser Periode zurückzuführen, die zu einer Senkung der durchschnittlichen Lohn- und Fixkosten pro verkauftem System führte.

Entsprechend verbesserte sich das EBITDA von 582.000 US-Dollar in den ersten neun Monaten 2003 auf 1,622 Mio. US-Dollar in der gleichen Periode 2004. Das ist ein Wachstum von 172%.

Shlomo Amir: "Ich schaue mit Zuversicht in die Zukunft und erwarte, dass sich unsere Ergebnisse, entsprechend dem Trend der vergangenen elf Quartale, auch in den nächsten Quartalen weiter verbessern werden."

AVT Advanced Vision Technology Ltd.

Advanced Vision Technology entwickelt und produziert automatische Bahnbeobachtungssysteme für die Verpackungsdruck-, Etikettendruck-, Formulardruckindustrie sowie die weiter verarbeitende Industrie. Die Flagship-Produktplattform von AVT, PrintVision/Jupiter für die Verpackungsindustrie, ist ein fortschrittliches video-basiertes optisches Inspektionssystem, das vollautomatisch verschiedenste Fehler in unterschiedlichen Arten von Druck-Prozessen erkennt. Das System ersetzt den menschlichen Faktor in der Beurteilung und dem Abgleich des visuell analysierten und geprüften Druck-Outputs.

Für den Etikettenmarkt hat AVT PrintVision/Helios entwickelt, ein automatisches 100-prozentiges Inspektionssystem zur Qualitätssicherung in den Arbeitsprozessen. Das System kann auf der Druckbahn für Überwachungsaufgaben innerhalb des Druckprozesses montiert werden oder auf der Aufrollvorrichtung für die Post-Druck-Prüfung. Aktuell sind mehr als 1.300 PrintVision-Systeme weltweit installiert.

AVT ist an der Börse notiert und Mitglied des Prime Standard der Deutschen Börse. Der Hauptsitz des Unternehmens und zugleich einzige Produktionsstandort ist Hod-Hasharon/Israel. AVT unterhält Marketing-, Verkaufs- und Serviceniederlassungen in den Vereinigten Staaten, Europa und China.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.