Capitas Züricher Standort TELAG für "Golden Headset Award 2017" nominiert

Berlin / Zürich, (PresseBox) - Capitas Züricher Standort TELAG wurde auch in diesem Jahr erneut für den „Golden Headset Award“ nominiert. Dessen Healthcare Projekt qualifizierte sich für die Endauswahl in der Kategorie „Innovation“, bei der zukunftsweisende Ideen aus den Bereichen Prozessoptimierung, Produkt, Anwendung, Technologie, Sprachführung und Automation mit nachweislichen Optimierungen in der Effizienz und Customer Experience ausgezeichnet werden. Der „Golden Headset Award“ wird vom schweizerischen Branchenverband Callnet in Kooperation mit der Fachzeitschrift Contact Management Magazine verliehen.

Dabei können Innovationen auch bedeutende Weiterentwicklungen von bestehenden kundenorientierten Lösungen und Services sein. Das nominierte Healthcare Projekt unter Leitung von Adriana Peintinger und Marianne Kamstra betreut von der Niederlassung in der Züricher Hardturmstraße aus Patienten-Begleitprogramme und klinische Studien von verschiedenen Pharmakunden in ingesamt 29 Sprachen. Die unterschiedlichen Sprachen und Mentalitäten der zu betreuenden Patienten spiegeln sich hierbei auch in Capitas Züricher Service Center wider und zeugen von einem klaren Standortvorteil: Als internationale Drehscheibe und Bindeglied zwischen Forschungsinstitut, Arzt und Patient macht TELAG es möglich, an einem einzigen Standort mit einem hochqualifizierten Team Patienten aus den USA, in Asien, Australien, Südamerika und vielen europäischen Ländern gleichzeitig zu betreuen. Die Auftraggeber profitieren von dieser Dienstleistung aus einer Hand, so dass bereits mehrfach mulltilinguale Folgeprojekte abgeschlossen wurden.

„Dass TELAG auch in diesem Jahr wieder für den Golden Headset Award nominiert wurde, freut uns sehr. Mit diesem besonderen Healthcare Projekt ist es unserem topmotivierten Team gelungen, weltweit Anerkennung zu erlangen und dabei nachhaltig zertifzierte Standards zu gewährleisten. Qualitativ hochwertige Prozessabwicklung sowie Innovation bei Rekrutierung, IT- und Qualitätsmanagement made in Switzerland by TELAG – darauf sind wir stolz“, so Hans Jürgen Dregger, Geschäftsführer der TELAG AG, Part of Capita plc.

Die innovativsten, kunden- oder mitarbeiterfreundlichsten Customer-Service-Projekte werden jedes Jahr im Rahmen der feierlichen „Award Night“ gekürt und die besten Contactcenter mit dem „Golden Headset Award“ gewürdigt. Im vergangenen Jahr gewann TELAG, Part of Capita plc“ mit dem Handelsunternehmen Migros die Kategorie „Best Partnership 2016“ für das gemeinsam realisierte Cumulus-Programm.

Capita Customer Services (Germany) GmbH

Capita plc ist der führende europäische Lösungsanbieter für das Outsourcing von Geschäftsprozessen und integrierte, professionelle Supportleistungen. Das Unternehmen nutzt seine Expertise, Infrastruktur und Größe, um die Dienstleistungen seiner Kunden zu transformieren, mit dem Ziel, Kosten zu senken und Mehrwerte zu schaffen. Um diese Marktposition auszubauen, setzt Capita Europe dieses Geschäftsmodell seit 2015 mit 7.650 Beschäftigten an Standorten in Deutschland, der Schweiz und Polen um.

Insgesamt beschäftigt die Gruppe 73.000 Mitarbeiter an über 450 Standorten, darunter 98 Geschäftszentren in Großbritannien, Europa, Indien und Südafrika. Capita ist an der Londoner Börse notiert (CPI.L) und verzeichnete einen Jahresumsatz in 2016 von £ 4,9 Milliarden. Weitere Informationen über Capita finden Sie unter: www.capita.com und www.capita-europe.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.