Nachhaltig neue Märkte erschließen

Von der Leadgenerierung zum Leadmanagement / Qualifizierte Unterstützung für Außendienst und Vertrieb

(PresseBox) ( Berlin/Tägerwilen, )
Einer der entscheidenden Faktoren für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg ist die qualifizierte Leadgenerierung, mit der auf effiziente und nachhaltige Weise neue Marktpotenziale erschlossen werden. Dennoch gehen noch immer viele Unternehmen bei der Akquise nach dem Gießkannenprinzip vor: Marketingkampagnen sind nicht auf Qualität, sondern auf Quantität ausgerichtet. Damit ist der Streuverlust vorprogrammiert und der Return-on-Investment entsprechend niedrig. Der Kommunikationsdienstleister avocis setzt dem gezielte Maßnahmen und effiziente Tools zur Leadgenerierung und Potenzialanalyse entgegen, die Außendienst und Vertrieb kosten- und zeitsparend unterstützen und gleichzeitig mit qualifizierten Leads versorgen.

Die qualifizierte Leadgenerierung stellt gerade Unternehmen im B2B-Bereich vor besondere Herausforderungen: Zum einen sind die Produkte bzw. Lösungen hochkomplex und somit erklärungsbedürftig, zum anderen ist die erfolgreiche Neukundenakquise hier sehr viel stärker auf eine passgenaue Ansprache angewiesen als im B2C-Bereich. Zudem fehlt es häufig an der Nachhaltigkeit. Laut einer Studie der Gardner Group werden in Unternehmen mehr als 70 Prozent aller gewonnenen Leads nicht bearbeitet - mit verheerenden Auswirkungen: Wertvolle Ressourcen in Marketing und Vertrieb werden falsch eingesetzt, echte Opportunities nicht erkannt und damit Umsatzpotenziale leichtfertig verschenkt. Darum setzt avocis neben der qualifizierten Leadgenerierung auf sein selbst entwickeltes Leadmanagement-Tool, die avocis.Leadfactory, ein System zur Erfassung, Bearbeitung und Ausschöpfung vorhandener Neukunden- und Bestandskundenpotenziale.

Die große Stärke von avocis ist seine Position als Komplettlösungsanbieter. So kann der Kommunikationsdienstleister im Dialog mit den Kunden seiner Auftraggeber verschiedenste Kommunikationskanäle einsetzen. Schwerpunkt ist und bleibt jedoch der persönliche Kontakt: Spezialisierte, vertriebsorientierte Mitarbeiter mit Branchen-Know-how und entsprechender Fachkompetenz filtern relevante Zielgruppen und erschließen erfolgsversprechende Marktpotenziale für Unternehmen, die beispielsweise in weitere Branchen expandieren oder sich international aufstellen wollen. So hat avocis etwa in einem aktuellen Projekt für einen der weltweit führenden Hersteller für Industrieroboter, der in den italienischen Markt expandieren wollte, 78 hochqualifizierte Leads generiert, die dem Auftraggeber nach Übergabe an den Außendienst einen Umsatz von 6 Millionen Euro einbrachte.

"Unser Ziel ist es, für Außendienstmitarbeiter einen höchstmöglichen Erfolg bei ihren eigenen, nachgelagerten Vertriebsaktivitäten vor Ort zu gewährleisten. Deshalb erstellen wir für jedes Unternehmen eine individuelle Kampagne zur Leadgenerierung, die passgenau auf die landes- oder branchenspezifischen Bedürfnisse abgestimmt ist. Nur so ist eine präzise Ermittlung der Entscheidungsträger und eine gezielte, persönliche Ansprache möglich", erläutert Thomas Güther das Konzept hinter der Leadgenerierung bei avocis. Einen weiteren Vorteil sieht er im hohen Anteil an Muttersprachlern unter den Mitarbeitern: "Gerade bei der Erschließung internationaler Märkte ist es wichtig, neben den sprachlichen und wirtschaftspolitischen Aspekten auch die kulturellen Besonderheiten zu berücksichtigen, die oftmals die größte Hürde für Unternehmen bei der Internationalisierung darstellen."

Damit bietet avocis bietet Unternehmen ein "Rundum-Sorglos-Paket" aus einer Hand, um nachhaltigen neue Chancen und Potenziale zu erschließen und Zielgruppen kompetent und effizient anzusprechen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.