Avocents LANDesk-Suite im Leaders Quadrant für PC Life Cycle Configuration Management positioniert

Marktstudie bewertet die Handlungsfähigkeit und Vollständigkeit der Vision von Anbietern

(PresseBox) ( HUNTSVILLE (Alabama/USA), )
Die Avocent Corporation (NASDAQ: AVCT), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich IT Operations Management, belegt bei der neuesten Gartner-Marktstudie 'Magic Quadrant for PC Life Cycle Configuration Management' einen Platz in der Spitzengruppe der Anbieter, dem so genannten Leaders Quadrant. Der Bericht wurde am 29. Dezember 2008 veröffentlicht.

Entscheidende Kriterien für die Aufnahme in den Leaders Quadrant sind die Handlungsfähigkeit und die Vollständigkeit der Vision der jeweiligen Anbieter. Darüber hinaus weisen die in den Leaders Quadrant eingestuften Anbieter "einzigartige Eigenschaften auf, durch die sie über gute Voraussetzungen verfügen, um auch in Zukunft erfolgreich auf dem Markt tätig zu sein", so die Gartner-Studie

Um in Gartners Magic Quadrant für PC Life Cycle Configuration Management 2008 aufgenommen zu werden, mussten die Management-Suiten der Anbieter über folgende Funktionen verfügen: Bestandsverwaltung, Softwareverteilung, Patch-Management und Betriebssystem-Implementierung. Darüber hinaus mussten die Anbieter mit ihren Suiten mindestens vier der folgenden Bereiche abdecken: Fernverwaltung, Überwachung der Softwarenutzung, Virtualisierung von Applikationen, Applikations-Streaming, Sicherheitskonfigurationsmanagement, Bündelung von Applikationen, Migration von Daten und Einstellungen sowie Policy Management (z.B. Konfigurationskontrolle).

LANDesk gehört zu den Vorreitern im Bereich Desktop Management und führte 1993 die erste integrierte Managementlösung für implementierte Systeme ein. 2004 gehörte LANDesk zu den Anbietern, die maßgeblich zum Zusammenwachsen von System- und Sicherheitsmanagementlösungen beitrugen. Derzeit hat LANDesk eine führende Position bei der Entwicklung von Lösungen, mit denen die Bereiche System- und Sicherheitsmanagement sowie Prozessmanagement zusammengeführt werden. LANDesk wurde 2006 von Avocent übernommen.

"Wir von Avocent freuen uns sehr über die Platzierung in den Leaders Quadrant für PC Life Cycle Configuration Management," sagt Michael Borman, CEO von Avocent. "Wir sind stetig bemüht, unseren Unternehmenskunden Lösungen zur Verfügung zu stellen, mit denen sie ihre komplexen Desktop-Umgebungen effektiver verwalten können. LANDesk bietet eine umfassende Lifecycle-Management-Suite an, die sich durch ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit auszeichnet und eine integrierte, standortunabhängige Konsole bereitstellt, mit der ein effektives PC-Lifecycle-Konfigurationsmanagement gewährleistet wird."

Über den Magic Quadrant

Der Magic Quadrant von Gartner Inc. (Copyright Dezember 2008) wurde mit der Erlaubnis des Marktforschungsinstituts verwendet. Dabei handelt es sich um die grafische Darstellung eines Marktsegments zu einem bestimmten Zeitpunkt für eine bestimmte Zeitspanne. Er veranschaulicht die von Gartner analysierte Bewertung bestimmter Anbieter auf der Grundlage marktspezifischer Kriterien, die von Gartner selbst definiert wurden. Die Aufnahme in den Magic Quadrant stellt keine Unterstützung bestimmter Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen dar. Gartner empfiehlt Technologiebenutzern nicht, sich bei ihrer Auswahl eines Anbieters auf die im "Leaders Quadrant" aufgeführten Unternehmen zu beschränken. Der Magic Quadrant soll lediglich ein Marktforschungswerkzeug darstellen und nicht als Empfehlung für eine spezifische Maßnahme betrachtet werden. Gartner übernimmt keinerlei Garantie für seine Marktforschungsuntersuchung, einschließlich aller Zusicherungen der Verkäuflichkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

(1) Der von den Analysten Terrence Cosgrove und Ronni Colville verfasste Bericht "Magic Quadrant PC Lifecycle Configuration Management, 2008" wurde am 29. Dezember 2008 veröffentlicht und ist bei Gartner unter der ID-Nummer G00163033 registriert. Gartner-Kunden können den Bericht unter www.gartner.com abrufen.

Forward-looking Statements

This press release contains statements that are forward-looking statements as defined within the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from the statements made, including risks associated with general economic conditions, risks attributable to future product demand, sales, and expenses, risks associated with acquisitions and acquisition integration, risks associated with product design efforts and the introduction of new products and technologies, and risks associated with obtaining and protecting intellectual property rights. Other factors that could cause operating and financial results to differ are described in our annual report on Form 10-K filed with the Securities and Exchange Commission on February 21, 2008. Other risks may be detailed from time to time in reports to be filed with the SEC. Avocent does not undertake any obligation to publicly update its forward-looking statements based on events or circumstances after the date hereof.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.