Avitop erhält US- und EU-Zulassung für Nutraceutical CorriXTM und gibt Produkteinführung bekannt

(PresseBox) ( Berlin, )
Avitop GmbH, ein Biotech-Unternehmen mit Sitz in Berlin, das Nahrungsergänzungsmittel ("Nutraceuticals") der nächsten Generation entwickelt, gab heute bekannt, dass die Gesellschaft von der Europäischen Kommission, gemäß der Verordnung (EC) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates, die Zulassung für CorriXTM als neuartiges Lebensmittel ("European Novel Food authorization") erhalten hat. CorriXTM ist ein Nutraceutical, das den eigenen, vom Unternehmen entwickelten Stamm Bacteroides xylanisolvens DSM 23964 enthält.

Kürzlich hat die US-amerikanische Regulierungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) in einer Unbedenklichkeitserklärung B. xylanisolvens DSM 23964 und wärmebehandelten Milchprodukten, die mit Hilfe des Stamms vergoren wurden, den Status "allgemein als sicher anerkannt" ("GRAS - Generally Recognized As Safe") zum Gebrauch in Milch und anderen Lebensmittelanwendungen verliehen (GRAS Bekanntmachung Nr. GRN 000457). Unter anderem aufgrund dieses Status sieht Avitop ihren Stamm B. xylanisolvens DSM 23964 als für die Verwendung als Lebensmittelergänzung in den neuen Nahrungsergänzungskonzepten (CorriXTM) des Unternehmens geeignet.

"Die Anerkennung als GRAS und dem Status als neuartiges Lebensmittel ist ein bedeutender Meilenstein für Avitop. Es ermöglicht eine beschleunigte Entwicklung und Kommerzialisierung unserer Produkte sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa", sagte Dr. Philippe Ulsemer, Director der Avitop GmbH. "Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Mikroorganismen, die natürlicherweise in unserem Körper vorkommen, einen wesentlichen Beitrag zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden leisten. Wir werden unser Know-how, unsere Technologien und unseren Einfallsreichtum dafür einsetzen, neue probiotische Lebensmittel, Nutraceuticals und Lebensmittelkonzepte mit bislang nicht erreichten positiven Effekten auf die Gesundheit zu entwickeln, um Kunden eine neue Generation funktioneller Lebensmittel ("Functional Food") zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen könnte, Krankheiten vorzubeugen und Gesundheit und Wohlbefinden von innen heraus zu beeinflussen."

Mögliche einzigartige gesundheitsfördernde Eigenschaften von Bacteroides xylanisolvens DSM 23964

Avitop investiert bedeutende Ressourcen in der wissenschaftlichen Forschung, um potenzielle gesundheitsfördernde Eigenschaften von B. xylanisolvens DSM 23964 zu identifizieren. B. xylanisolvens DSM 23964 ist ein neuer Stamm, der im Jahr 2012 erstmalig charakterisiert wurde (Applied and Environment Microbiology, 2012, 78: 528-535).

Avitop hat vor kurzem festgestellt, dass ihr Stamm das "Thomsen-Friedenreich-Antigen" (TF) auf seiner Oberfläche trägt. Für Stämme, die dieses Antigen tragen, wurde berichtet, dass sie in der Lage sind, die Entwicklung spezifischer Antikörper (IgMs) zu induzieren, die sich in vivo gegen das TF-Antigen richten. Ein höheres Niveau solcher natürlicher TF-Antikörper im Menschen soll sich positiv auf die natürliche Funktion des Immunsystems auswirken. Infolgedessen geht Avitop davon aus, dass der regelmäßige Verzehr eines Produkts, das den Stamm B. xylanisolvens DSM 23964 enthält, die Entwicklung natürlicher TF-Antikörper fördert und so einen bedeutenden Gesundheitsvorteil bietet. Avitop führt derzeit klinische Studien an durch, um diese Annahmen zu bestätigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.