PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 582741 (AVG Business)
  • AVG Business
  • Gladbecker Str. 3
  • 40472 Düsseldorf
  • http://www.avg.de
  • Ansprechpartner
  • Annika Hürter
  • +49 (89) 17959-180

So entfernt man persönliche Informationen von alten Mobilgeräten richtig

Einfach löschen reicht nicht

(PresseBox) (Amsterdam / San Francisco, ) .

Daten auf Mobilgeräten bleiben trotz Zurücksetzen auf Werkseinstellung bestehen
Erhöhtes Risiko für Identitätsdiebstahl
Applikationen können persönliche Daten unwiderruflich löschen


AVG, einer der weltweit führenden Anbieter von Internet Security-Lösungen mit etwa 146 Millionen aktiven Nutzern, gibt wertvolle Tipps zum sauberen Löschen von persönlichen Daten bevor man ein altes Smartphone entsorgt, verkauft oder in die Wiederaufbereitung gibt. Da ständig neue Upgrades und weitere Funktionen für mobile Geräte auf den Markt kommen, wechseln viele Verbraucher einfach vom alten Mobiltelefon zum neuen. Jedoch können auf dem alten Gerät persönliche Daten zurückbleiben, die ein erhöhtes Risiko für Identitätsdiebstahl darstellen.

Der Knopf für das 'Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen' scheint für Viele der logische Schritt zu sein. Doch zahlreiche Branchen- und Sicherheitsexperten berichten, dass selbst nachdem die Verbraucher diese Funktion ausgeführt haben, oftmals persönliche Informationen auf den Geräten zurückbleiben.

Tipps zur effektiven Datenlöschung


Entfernen Sie die Speicher- und SIM-Karten, denn beide speichern persönliche Daten. Bewahren Sie diese deshalb am besten sicher bei Ihren Habseligkeiten auf oder zerstören Sie beide.
Nutzen Sie eine Lösch-Applikation um sicherzustellen, dass die Daten wirklich gelöscht sind. Android-Nutzer können dafür beispielsweise AVG AntiVirus Free verwenden. Auf der CTIA-Website ist eine Liste von weiteren Apps für andere Betriebssysteme verfügbar.
Nach dem Löschen sollten Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Anleitungen hierzu gibt es auf den Webseiten der Hersteller und Fachhändler.
Werfen Sie Ihr altes Mobiltelefon nicht einfach weg. Ältere Geräte können giftige Stoffe enthalten. Informieren Sie sich bei Zuständigen Ihrer Gemeinde über die Möglichkeiten zur korrekten Entsorgung oder geben das Mobilgerät beim Einzelhändler ab. Darüber hinaus gibt es spezialisierte Unternehmen, welche die Geräte in ihre Bestandteile zerlegen und jede Komponente recyceln.
Recycling oder Spenden sind weitere sinnvolle Möglichkeiten der Wiederverwertung; es gibt viele Wohltätigkeitsorganisationen, die alte Mobiltelefone weiter verteilen. Oftmals schicken Sie Ihnen zu diesem Zweck sogar bereits im Voraus bezahlte Päckchen zu, mit denen Sie Ihr Mobiltelefon zurücksenden können.


Tony Anscombe, Senior Security Evangelist bei AVG: "Heutzutage führen Verbraucher immer mehr persönliche Informationen wie Textnachrichten, E-Mails und selbst intime Fotos auf ihren Geräten mit. Mit AVG Lösungen sind Anwender gut ausgerüstet und können ihre Daten auch unwiderruflich löschen, wenn die Zeit des Smartphones abgelaufen ist. Die eigene Identität ist das wichtigste Gut - deshalb sollten Anwender jede mögliche Vorkehrung treffen, diese zu schützen."

Weitere Tipps sowie Informationen über die Produktangebote von AVG finden Sie auf http://www.avg.com/de-de/homepage

AVG Business

AVG schützt mit leistungsfähiger, benutzerfreundlicher Software vor wachsenden Online-Bedrohungen wie Viren, Spam, Spyware und gehackten Webseiten. Die Kunden profitieren als Teil einer globalen Gemeinschaft von inhärenten Netzwerkeffekten, gegenseitigem Schutz und Unterstützung. AVG ist einer der weltweit führenden Anbieter von Internet Security-Lösungen. Das Unternehmen bietet u.a. Internetsicherheit, Leistungsoptimierung für den PC, Online-Backup, mobile Sicherheit und Identitätsschutz für Consumer und mittelständische Unternehmen. AVG ist an der New York Stock Exchange (NYSE:AVG) notiert.