AVG AntiVirus FREE für Android weiterhin Nummer eins im Google Play Store

Beliebtestes Antivirenprogramm bei Google Play mit über 100 Millionen Downloads / AVG AntiVirus FREE für Android schützt vor Viren und Malware / App optimiert Geräteleistung und bietet Schutz bei Verlust und Diebstahl

(PresseBox) ( Amsterdam / San Francisco, )
AVG (NYSE: AVG), einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Mobile Security, Datenschutz und Optimierung mit etwa 177 Millionen aktiven Nutzern, bleibt mit AVG AntiVirus FREE für Android weiterhin Nummer eins der heruntergeladenen Security Apps. Damit ist sie das beliebteste kostenfreie Antiviren Programm im Google Play Store.

"AVG AntiVirus FREE für Android ist für Nutzer die erste Wahl bei Security Apps. Sie sichert Millionen von Anwendern weltweit bei der Nutzung des Internets mit ihren Smartphones", sagt Omri Sigelman, Vice President of Mobile bei AVG Technologies. "Mobile Geräte spielen eine immer wichtigere Rolle in unserem Alltag und auch 2014 steigen die Verkaufszahlen weiter stark an. AVG ist an vorderster Front, wenn es um die Sicherheit der Anwender geht - und darauf bin ich wirklich stolz."

Mit einer einzigen Anwendung sorgt AVG AntiVirus FREE für Android für mehr Privatsphäre, eine bessere Performance sowie Diebstahlschutz.

Sicherheit:

- Scannt Apps und Dateien und entfernt schädliche Inhalte.
- Bei Online-Suche, Shopping und in Sozialen Netzen sicher vor Identitätsdiebstahl und Datenklau durch Phishing und Malware.
- Scannt Webseiten auf schädliche Bedrohungen. Bei verdächtigen URLs wird der Nutzer automatisch auf eine sichere Webseite umgeleitet.

Leistung:

- Mit dem Task Killer können Anwender Apps schließen, die sich negativ auf die Leistung des Geräts auswirken können.
- Ist das monatliche Datenlimit fast erreicht, erhält der Nutzer Nachrichten, die einen besseren Überblick über die 3G/4G-Datennutzung ermöglichen.
- Benachrichtigungen informieren, wenn der Akkustand unter ein vorher festgelegtes Level kommt. Über eine Energiespartaste können Nutzer Gerätefunktionen abschalten, die den Akkuverbrauch erhöhen.
- Anwender können Apps oder Spiele, die ihrer Ansicht nach zu viel Speicherplatz benötigen, einfach deinstallieren und damit Speicher auf dem Gerät freigeben. Alternativ können Programme zwischen dem internen Gerätespeicher und der SD-Karte verschoben werden.

Diebstahlschutz:

- Lokalisiert gestohlene oder verloren gegangene Geräte und ortet sie über Google Maps.
- Sperrt das Gerät bei Diebstahl oder Verlust. Eine individuelle Nachricht mit Kontaktdaten kann auf dem Display des gesperrten Geräts angezeigt werden, um eine sichere Rückgabe zu erleichtern.
- Die SHOUT-Funktion maximiert die Lautstärke des Klingeltons und erzeugt einen lauten Ton, selbst wenn das Mobiltelefon auf "stumm" geschaltet ist - so kann es leichter geortet werden.
- Mit der Remote-Löschung können Nutzer alle Kontakte, Fotos und Kalender sowie ihre Textnachrichten, den Browserverlauf und die SD-Karte löschen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.