Aventail einziger Spezialanbieter unter den Top fünf im SSL VPN Markt

(PresseBox) ( Seattle, USA, )
Laut Infonetics Research-Report "VPN and Firewall Appliances and Software Quarterly Worldwide Market Share and Forecasts for 1Q04" beträgt Aventails Marktanteil am weltweiten SSL VPN-Markt nach Umsatz 12 Prozent. Aventail belegt damit Platz 2 und ist der einzige Anbieter unter den Top fünf, der auf SSL VPNs spezialisiert ist. Der Hersteller erreichte diese Bewertung nur 18 Monate nach Einführung seiner ersten Appliance und hat dank seiner Managed Services bereits eine starke Basis im SSL VPN-Markt. Der Report berücksichtigt lediglich die Zahlen aus dem Appliance-Vertrieb. Nicht enthalten ist der Umsatz mit Managed Services. Hier hat Aventail aufgrund von Partnerschaften mit internationalen Service Providern fast 100 Prozent Marktanteil.

Der Report prognostiziert ein starkes Marktwachstum für remote Access VPNs. Dafür sprächen höhere Investitionen in VPN- und Sicherheitstechnologien in Unternehmen jeder Größe, um Networking-Kosten zu verringern und die Sicherheit hochverteilter Netzwerke zu erhöhen. Der nordamerikanische Markt für remote Access VPNs werde zwischen 2002 und 2007 um 133 Prozent wachsen, während sich der europäische Markt verdoppeln solle. Als einer der Hauptgründe gelten höhere Sicherheitsbedürfnisse. Allein in Europa nannten 72 Prozent der Befragten "Sicherheit" als einen der wichtigsten Vorteile von VPNs. 2007 soll der Markt für VPNs sowie Firewall Hard- und Software 3,8 Milliarden US-Dollar weltweit umsetzen.

Wie Infonetics in seinem Report weiter ausführt, unterstützen Service Provider den Trend zu VPNs mit Investitionen in VPNs und andere Wachstumstechnologien wie Mobile Wireless, DSL oder VoIP. Aufgrund des Wettbewerbsdrucks müssen sie stets neue Dienstleistungen und Technologien bieten, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten.

Führende Service Provider wie AT&T, Bell Canada, MCI und Sprint haben sich für Aventail als Technologiepartner entschieden und setzen die Aventail SSL VPN-Plattform für ihre remote Access VPN-Vorhaben ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.