Avaya präsentiert auf Roadshow erstmals die neue Unified Communications-Architektur Avaya Aura

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Avaya, ein führender Anbieter von Lösungen für Geschäftskommunikation, startet am 21. April 2009 in Berlin eine Roadshow zum Thema Unified Communications (UC). Im Rahmen der deutschlandweiten Tour zeigt Avaya Anwendern, Beratern und ITKSystemhäusern, was mit neuester Kommunikationstechnologie heute schon möglich ist, wie sich diese schrittweise einführen lässt und welche Trends sich für die Zukunft abzeichnen. Nach dem Startschuss in Berlin macht die kostenlose Veranstaltungsreihe im April und Mai 2009 in Offenbach, Düsseldorf, München und Hamburg Station. Teilnehmer der Roadshow erhalten einen Einblick in die Ende März vorgestellte UC-Architektur Avaya Aura, die komplexe Kommunikationsnetzwerke vereinfacht und effizienter macht.

Der verschärfte internationale Wettbewerb sowie die wachsenden Anforderungen an den Kundenservice und die Erreichbarkeit von Mitarbeitern sorgen für ein gesteigertes Interesse an UC- und Contact Center-Lösungen. "Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist eine kosteneffiziente Kommunikation unverzichtbar, weil sich mit ihr Geschäftsabläufe produktiver gestalten und sowohl Mitarbeiterzufriedenheit als auch Kundenbindung verbessern lassen", erklärt Hans-Jürgen Jobst, Leiter Produkt und Service Marketing bei Avaya. "Daher sollten Kunden, die über die Wirtschaftlichkeit und Einsparpotenziale von UC-Lösungen nachdenken, auch Aspekte wie schnellere Reaktion, erhöhte Flexibilität und Mobilität der Mitarbeiter, bessere Zusammenarbeit trotz eingeschränkter Reisetätigkeit, Green IT und effiziente ITK-Infrastrukturen berücksichtigen."

Im Mittelpunkt der für Teilnehmer kostenlosen Veranstaltungsreihe stehen die Einsparpotenziale und der Mehrwert, den UC- und Contact Center (CC)-Lösungen Unternehmen im täglichen Geschäft liefern können. Anhand von anwenderorientierten Vorträgen, Praxisbeispielen von erfolgreichen Avaya Kunden und Live- Demonstrationen zeigen Experten, wie UC und CC dazu beitragen, die Effizienz von Geschäftsprozessen zu steigern, die Zusammenarbeit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu optimieren, den Kundenservice zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Erstmals in Deutschland wird auch die neue UCArchitektur Avaya Aura einem größeren Publikum live präsentiert. Mit Avaya Aura können Unternehmen Infrastrukturkosten reduzieren und Mitarbeitern standortunabhängigen Zugriff auf Sprach-, Video-, Unified Messaging-, Präsenz- oder Web-Anwendungen bieten.

Die Stationen und Termine der Avaya Roadshow:

21. April in Berlin (Grand Hyatt Hotel)
23. April in Offenbach/Main (Sheraton Hotel)
5. Mai in Düsseldorf (Hilton Hotel)
7. Mai in München (Kempinski Airport Hotel)
13. Mai in Hannover (Convention Center)

Ausführliche Informationen über die Roadshow sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.avaya.de/roadshow.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.