PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 565204 (Avanade Deutschland GmbH)
  • Avanade Deutschland GmbH
  • Campus Kronberg 7
  • 61476 Kronberg
  • http://www.avanade.com/de-de
  • Ansprechpartner
  • Angelika Haegi
  • +41 (43) 43043-19

Avanade: Deutsche Unternehmen müssen Soziale Medien und kollektive Intelligenz strategischer nutzen

Business-Technologie-Experte unterstützt Organisationen bei professionellen und messbar erfolgreichen Social Computing-Projekten / Collaboration-Lösung Social Now! zum kostenlosen Ausprobieren

(PresseBox) (Kronberg / Taunus, ) Avanade, ein weltweiter Anbieter von Business-Technologie-Lösungen und Managed Services, empfiehlt Unternehmen, die Möglichkeiten des Enterprise Social Computing jetzt aktiv voranzutreiben. "Bislang setzen viel zu wenig Unternehmen in Deutschland auf klare Richtlinien für den Zugang zu oder den Aufbau von Sozialen Netzwerken im Unternehmen beziehungsweise nutzen Social Computing-Funktionen strategisch und auf ihre Belange zugeschnitten. Um sich vom Wettbewerb abzusetzen, jüngere Mitarbeiter anzusprechen und die Vorteile der kollektiven Intelligenz gezielt einzusetzen, sollten sie ihren Umgang mit Social Computing jetzt planen", rät Thomas Krofta, Avanade Senior Director Collaboration, EALA.

Obwohl sich viele Unternehmen bereits mit Social Media auseinandersetzen, stellen die interne Adaption und konkrete Umsetzung oftmals noch eine Herausforderung dar. Thomas Krofta erläutert: "Hierbei geht es eindeutig nicht nur um die Technologie, denn die Plattform Microsoft SharePoint 2010 und verfügbare AddOns sind eine hervorragende Basis." Wichtig sei viel mehr, kulturelle Veränderungen zu berücksichtigen und zu adressieren. Beispiele sind der Generationenwechsel, die verstärkt virtuelle Arbeitsweise und die schnellen Trendwechsel. Themen wie Expertise Location und Knowledge Management bekommen für viele Organisationen eine immer größere Bedeutung. Darüber hinaus verlässt mit der älteren Generation viel Wissen die Unternehmen, das bislang nicht oder nur sehr unzureichend dokumentiert wurde. Eine weitere Schwierigkeit ist, dass viele IT-Abteilungen nicht nachweisen können, wie sich die Investitionen in Collaboration-Technologie tatsächlich rechnen, oder ob und wie sie von den Mitarbeitern genutzt werden.

Avanade hat hierzu gemeinsam mit seinen Partnern Microsoft und NewsGator eine spezifische Methodik entwickelt. Die Berater des Unternehmens informieren, wie sich die Social Computing-Funktionalitäten von SharePoint 2010 optimal nutzen lassen. Auch in weit verzweigten Organisationen können sich Mitarbeiter durch Technologien, die auf modernen Suchalgorithmen beruhen, profilieren und entsprechend Netzwerke aufbauen. So profitieren sie vom kollektiven Wissen des Unternehmens, das sich aus dem Einsatz von Web 2.0 Technologien wie WIKIs, Ratings, Statusaktualisierungen, Mitarbeiterlisten sowie dynamischen Suchen und Indexierungen erschließt und können strategische Wettbewerbsvorteile erzielen. Avanade Consultants kennen und nutzen die Technologie und wissen aus eigener Anwendung, wie wichtig Social Computing und die ständige Zusammenarbeit am Arbeitsplatz sind. Darüber hinaus existieren praktische Beispiele, die den Nutzen quantifzieren: Ein skandinavischer Telekommunikationsanbieter konnte den Wissenstransfer im Unternehmen durch die Nutzung von Livemeetings um 25 Prozent verbessern. Zugleich ließen sich die Anzahl der Reisen um 20 Prozent verringern und Kosten reduzieren. Damit nicht genug: Das Unternehmen bildete außerdem neue Netzwerke über organisatorische und physische Grenzen hinweg, die das Kommunikationsverhalten der Mitarbeiter nach einer Akquisition deutlich optimierten.

Um das Potenzial des Social Computing wie Effizienzsteigerungen, verbesserte Zusammenarbeit der Mitarbeiter, optimierten Wissenstransfer oder verstärkte Innovationskraft besser kennenzulernen und individuell auszuprobieren, hat Avanade sein kostenloses Angebot "TrySocialNow!" entwickelt. Die Lösung wird aktuell in den USA gehostet, der Anwender erhält direkten Zugang. Thomas Krofta führt aus: "Unsere Berater und Entwickler möchten die Social Computing-Möglichkeiten möglichst praxisnah an Unternehmen herantragen. In den USA sind bereits mehrere Kunden auf dieser Plattform aktiv." TrySocialNow! richtet sich an ausgewählte Firmen und ist durch die Zusammenarbeit von NewsGator, Microsoft und Avanade entstanden. Als gehostetes System ist Social Now! innerhalb von 48 Stunden einsatzbereit und bietet bis zu 200 Mitarbeitern die Chance, soziale Funktionen auf Basis von Microsoft SharePoint und NewsGator 60 Tage lang kostenlos auszuprobieren. Hierzu zählen beispielsweise Microblogging, Activity Streams, Communities, Social Profiles, Questions and Answers, Social Insights und Ideas, News sowie Video Streams.

Weitere Informationen zu Social Now! finden sich unter: www.trysocialnow.com

Avanade Deutschland GmbH

Avanade bietet Business-, Technologie- und Managed Services, basierend auf Microsoft-Technologien, die Know-how, Innovation und Expertise vereinen, um Kunden bei der Realisierung ihrer Ziele zu unterstützen. Die Services und Lösungen von Avanade helfen Unternehmen verschiedenster Branchen, effektiver zu arbeiten und ihre Produktivität zu erhöhen. Das Unternehmen bietet durch ein globales Netzwerk von Beratern erstklassige Microsoft-Expertise. Aufgrund seines Liefermodells ist Avanade in der Lage qualitativ hochwertige Lösungen bereitzustellen. Nur bewährte und neueste Technologien kommen zum Tragen sowie flexible Implementierungsmodelle - On-Premise, Cloud-basiert oder Outsourcing. Avanade, das mehrheitlich Accenture gehört, wurde 2000 von Accenture und Microsoft gegründet und betreut in mehr als 26 Ländern weltweit Kunden mit 17.000 Experten. Weitere Informationen unter: www.avanade.de.

Avanade and the Avanade logo are registered trademarks or trademarks of Avanade Inc. Other product, service, or company names mentioned herein are the trademarks or registered trademarks of their respective owners.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.