PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331528 (AVANA Invest GmbH)
  • AVANA Invest GmbH
  • Thierschplatz 6
  • 80538 München
  • http://www.avanainvest.com
  • Ansprechpartner
  • Simone Frank
  • +49 (89) 20802-153

VDH und AVANA Invest starten Kooperation Innovative ETF- und ETC basierte Lösungen für Honorarberater

(PresseBox) (München/Amberg, ) Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) und die AVANA Invest GmbH wollen künftig eng zusammenarbeiten. Im Rahmen dieser Kooperation plant AVANA für alle Fonds eine eigene Anteilsklasse VDH aufzulegen. Diese kann nur über den VDH erworben werden; Ausgabeaufschlag und Vertriebsprovisionen entfallen.

Die AVANA Anlagestrategien verfolgen das Ziel, mit aktivem Portfoliomanagement besser abzuschneiden als ein rein passives Investment, und dabei die Transparenz und Liquiditätsvorteile der passiven Produkte zu nutzen. Dazu zerlegen sie einen Index in diejenigen Subindizes, die am stärksten den Wert treiben und bilden diese mit passiven Produkten wie Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Commodities (ETCs) ab. In Kombination mit einem strikten Risikomanagement sollen so die Rückschlagsrisiken eines Index um die Hälfte begrenzt, an der Aufwärtsbewegung aber zu 80 Prozent partizipiert werden.

Im Mittelpunkt des regelbasierten Investmentprozesses steht das AVANA Trendfolgesystem, durch dessen Anwendung Investitionsrisiken auf transparente Weise begrenzt werden können. Die Produktpalette des Hauses, welches von den ETF-Pionieren Götz J. Kirchhoff und Thomas W. Uhlmann geleitet wird, umfasst aktuell eine europäische Renten- sowie eine Aktien-ETF Strategie. Letztere ist preisgekrönt. Für den AVANA IndexTrend Europa Dynamic (ISIN DE000A0RHDB9) wurde AVANA mit dem Feri EuroRating Award für "das innovativste Produkt des Jahres 2010" ausgezeichnet.

Weitere Produkte mit den Anlageschwerpunkten Commodities und Emerging Markets befinden sich derzeit im Auflageprozess. Vertriebsstart ist voraussichtlich Ende April. Die Auflage einer VDH-Tranche ist von Beginn an geplant. Für beide Anlageklassen - Rohstoffe und Schwellenländer - gibt es bislang auf dem deutschen Markt keine vergleichbaren Portfoliostrategien. Die Produktpalette für VDH-Partner wird somit um innovative Anlageangebote erweitert, von denen ihre Kunden profitieren können.

"Wir halten kompetente und unabhängige Beratungsleistung, der ein faires und transparentes Honorarmodell unterliegt, für sinnvoll und zeitgemäß", erklärt AVANA Geschäftsführer Götz J. Kirchhoff.

"Wir unterstützen gerne mit provisionsfreien Produkten den Paradigmenwandel in der Finanzberatung und freuen uns, mit dem VDH einen Partner gefunden zu haben, der als Pionier der Honorarberatung gilt", so Thomas W. Uhlmann, geschäftsführender Gesellschafter der AVANA Invest GmbH.

Dieter Rauch, Geschäftsführer des VDH fügt hinzu: "Für die Kooperation mit AVANA Invest sprechen mehrere Gründe. Wir sind von dem Konzept und den einzelnen Produkten überzeugt. Genau wie der Verbund Deutscher Honorarberater legt auch AVANA großen Wert auf Transparenz. Das Kundeninteresse sowie sinnvolle und risikobegrenzende Produkte stehen im Vordergrund."

VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater

Die im Jahr 2000 gegründete VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) ist der führende Service? und Solutionsprovider für die Honorarberatung in Deutschland. Er hat in den letzten Jahren maßgeblich das Berufsbild des Honorarberaters geformt und weiter entwickelt. Zu seinen mehr als 350 angeschlossenen Partnerunternehmen mit über 1.200 Beratern zählen Privatbanken, Vermögensverwalter, Financial Planner und freie Berater.

Der VDH etablierte in den letzten neun Jahren durch den Aufbau der gesamten Infrastruktur die Honorarberatung in Deutschland. Hierzu zählen die MiFID? und VVG?konforme Beratungstechnologie, Abrechnungssysteme inkl. der automatisierten Erstattung von Kickbacks, Vertragsmuster, Honorarmodelle und ?Ordnung, sowie die gesamte Honorar?Produktwelt mit mehr als 250 Produktgebern.

Derzeit betreuen die dem VDH angeschlossenen Beratungsunternehmen ca. 800 Mio. Euro Wertpapiervermögen, sowie mehr als 700 Mio. Euro Versicherungsbeitragssumme.

Die Entwicklung des Berufsbildes "Honorar?Berater" zum Standesberuf gehört zu den erklärten Zielen des VDH. Die erforderlichen gesetzlichen Änderungsvorschläge wurden dem Verbraucherschutz?Ministerium vorgelegt.

AVANA Invest GmbH

Die AVANA Invest Unternehmensgruppe wurde im Januar 2009 von Götz J. Kirchhoff und Thomas W. Uhlmann gegründet. AVANA Invest steuert aktiv Investitionsquoten, begrenzt die Risiken und stellt sich höchsten Transparenzanforderungen. Als innovativer Asset Manager offeriert AVANA ETF/ETC basierte Portfoliolösungen mit striktem Risikomanagement für besondere Ansprüche in der professionellen Kapitalanlage.

Im Focus des Investmentprozesses steht das regelbasierte AVANA Trendfolgesystem, das eindeutige und nachvollziehbare Investitionsentscheidungen signalisiert und insbesondere in schwierigen Marktphasen ein äußerst effektives Instrumentarium zur Steuerung des richtigen Zeitpunktes für den Ein- und Ausstieg aus den Märkten darstellt. Investitionsquoten von Null bis Hundert Prozent können auf diese Weise gesteuert und somit das Investitionsrisiko auf höchst transparente Weise begrenzt werden.

Die AVANA Invest kann auf ein 13köpfiges kompetentes Team zurückgreifen, welches über viele Jahre Erfahrung im ETF/ETC Anlagebereich verfügt. Die geschäftsführenden Gesellschafter, Götz J. Kirchhoff und Thomas W. Uhlmann waren für die Etablierung von ETFs in Europa an entscheidender Stelle verantwortlich und prägten deren Entwicklung.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.