Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 682964

RichRelevance Landsberger Strasse 302 80687 München, Deutschland http://www.richrelevance.de/
Ansprechpartner:in Herr Matthias Baldauf +49 89 1730190
Logo der Firma RichRelevance
RichRelevance

RichRelevance bringt Relevance in Store auf den Markt

Lösung kombiniert Personalisierungstechnologie, Beratungsdienstleistung und Simulationsfunktion für Einkaufsläden

(PresseBox) (München, )
RichRelevance, führender Anbieter von Lösungen für die Omni-Channel-Personalisierung, präsentiert mit "Relevance in Store" ein Produkt für die Personalisierung in Einkaufsläden. Damit sind nun auch Produktrecherchen in stationären Geschäften möglich, die bis dato nur in Online-Shops möglich waren.

Mit Relevance in Store erhalten Shop-Betreiber Zugriff auf die RichRelevance Plattform DataMesh. DataMesh sammelt Daten zu Online- und In-Store-Verkäufen sowie zu Anzeigenklicks und erstellt über die Personalisierungs-Engine enRich ein Kundenprofil für individuelle Produktempfehlungen. Zusätzlich gleicht ein Supportteam von RichRelevance laufend Online- und Offline-Daten ab und entwickelt so Anwendungen, die auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt wurden. Retailer erhalten damit die Möglichkeit, Konsumenten in jedem Bereich des Ladengeschäfts die passenden Produktinformationen auf das Smartphone zu übermitteln - und das vom Eingang bis zur Kasse.

"Online Commerce ist auf dem Vormarsch", sagt David Selinger, CEO von RichRelevance. "Das Tauziehen um Kunden entscheidet sich in Zukunft im Shop. Mit Relevance in Store bieten wir eine Lösung, mit der das Ladengeschäft personalisiert werden kann. Das ermöglicht völlig neue Möglichkeiten für die Kundenkommunikation. Käufer werden außerhalb des Online Shops angesprochen, bestehende Kundenbindungen ausgebaut."

"RichRelevance verfügt über den besten Mix aus Technologien, Lösungen und Expertenteam, um Retailer im Wettbewerb mit Amazon zu unterstützen", sagt Sandhya Venkatachalam, Gründungspartnerin von Centerview Capital. "Das Unternehmen versteht die Herausforderungen von Ladebesitzern und hat sich so zur Nummer Eins bei der datenbasierten E-Commerce-Personalisierung entwickelt. Relevance in Store ist ein weiterer Meilenstein, weil die Lösung ein personalisiertes Einkaufserlebnis am POS garantiert, das Online Shops ähnelt."

Relevance in Store: Anwendungsbeispiele

Mit Relevance in Store liefern Retailer ihren Kunden interessante Angebote, Gutscheine oder Produktempfehlungen während des Ladenbesuchs in Echtzeit auf das Smartphone. Jede Empfehlung wird dem individuellen Kaufverhalten oder dem einer bestimmten Zielgruppe angepasst. Durch den Einsatz der Cloud-basierten Plattform von RichRelevance, die auf einer serviceorientierten Architektur (SOA) basiert, und den von RichRelevance entwickelten Personalisierungsstrategien werden diese Kundendaten mit den Geschäftszielen des Retailers in Einklang gebracht. Folgende Szenarien sind dabei möglich:

- Beim Betreten des Geschäfts: Hier wird der Kunde mit spannenden Angeboten, Gutscheinaktionen und Produktankündigungen begrüßt. So erhält er die gleiche Aufmerksamkeit wie bei einer individuellen Betreuung durch einen Verkäufer.
- Rundgang: Um das Einkaufsverhalten eines Kunden analysieren zu können, müssen Online- und Offline-Daten in Echtzeit ausgewertet werden. Retailer können dem Käufer so ein personalisiertes "Regal" an Produkten direkt für sein Smartphone oder Tablet zusammenstellen.
- Kiosk: Über eine Kioskfunktion werden dem Kunden ähnliche Vorschläge sowie nähere Informationen zu seinen eingekauften Produkte vorgeschlagen.
- Personal: Verkäufer sind für mögliche Upsell- und Cross-Sell-Optionen verantwortlich. Da sie über Relevance in Store Zugriff auf Produktinformationen und -vorschläge erhalten, werden sie schnell zu Experten für ein Segment - und das ohne großen Trainingsaufwand. So können sie Kunden bestens beraten und bedienen und sofort reagieren, falls Käufer unentschlossen im Laden verharren.
- Nach Verlassen des Geschäfts: Empfängt der Kunde personalisierte Empfehlungen über seinen Einkaufszettel oder einen Dank, steigert das die Bindung zwischen Retailer und Kunde. Das gilt insbesondere dann, wenn Käufern interessante Empfehlungen für Rabatte oder Kundenbindungsprogramme vorgeschlagen werden.

Weitere Informationen Relevance in Store sowie eine Infografik gibt es hier:: http://www.richrelevance.com/relevance-in-store.

RichRelevance

RichRelevance ist der weltweit führende Anbieter für Omni‐Channel Personalisierungen. In den USA und EMEA wird das Unternehmen als Nummer 1 für Personalisierungslösungen geführt. Bereits über 175 internationale Unternehmen vertrauen auf RichRelevance, um ihre Daten für wertvolle Erkenntnisse zu den relevantesten Produkten und Inhalten für ihre Kunden nutzen zu können. So bieten sie ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis auf allen Kanälen - im Ladengeschäft, online oder mobil. RichRelevance zeichnet dabei für mehr als eine Milliarde Kaufentscheidungen täglich und bisher etwa zehn Milliarden Dollar zurechenbare Verkäufe verantwortlich. Kürzlich launchte das Unternehmen auf Basis der eigenen service‐orientierten Architektur (SOA) eine cloud‐basierte Plattform, um einen schnelleren Zugriff auf "Relevance in Store" zu ermöglichen. Damit können Kunden spezifisch auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Echtzeit‐Applikationen entwickeln und Informationen aus unterschiedlichen Datenquellen integrieren, um zu erkennen, wie, wo und wann Konsumenten heutzutage kaufen.

RichRelevance hat seinen Unternehmenssitz in San Francisco und betreut in seinen weltweit acht Niederlassungen Kunden aus 35 Ländern. Zu diesen gehören unter anderem Target, Marks & Spencer und Priceminister. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.richrelevance.de/

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.