AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI)

(PresseBox) ( München, )
Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preisindex (AGPI) stellt die Preisentwicklung im Gebrauchtwagensegment dar. Der Index zeigt den Durchschnittspreis der bei AutoScout24 Deutschland inserierten Gebrauchtwagen an und stellt damit ein verlässliches Instrument zur Beschreibung der Marktlage auf dem Gebrauchtwagenmarkt dar. Die Aussagekraft wird durch die große Zahl der beobachteten Fahrzeuge (rund 900.000 Gebrauchtwagen) gewährleistet.

Im Dezember stieg der Durchschnittspreis für Gebrauchtwagen im Vergleich zum Vormonat leicht an. Der AGPI lag bei 16.412 Euro und damit 0,78 Prozent über dem Wert des Novembers. Im Vergleich zum Vorjahresmonat, dem Dezember 2011, ist der Durchschnittspreis um 153 Euro gestiegen (Dezember 2011: 16.259 Euro).

Wie im Vorjahr ist die Nachfrage zum Jahresende in allen Segmenten saisonal bedingt zurückgegangen: Bei den Kleinwagen ist sie um 14 Prozent gesunken. Bei der Kompakt- und Mittelklasse sowie bei den Sportwagen betrug der Rückgang 10 Prozent. Um 9 Prozent ging die Nachfrage bei den Vans nach unten, bei Oberer Mittelklasse und Oberklasse waren es 8 Prozent. Der Rückgang der Nachfrage bei den Geländewagen fiel mit 2 Prozent vergleichsweise moderat aus.

Am stärksten auseinandergegangen ist die Nachfrage- und Angebotsentwicklung beim Ford Fiesta in der Kleinwagenklasse: Während das Angebot um 4 Prozent zunahm, ging es bei der Nachfrage um 15 Prozentpunkte nach unten.

"Während das Angebot auf dem Vormonatsniveau stagniert, hat die Nachfrage in allen Fahrzeugsegmenten meist deutlich nachgelassen. Viele Käufer verschieben größere Investitionen auf das kommende Jahr oder haben bereits ein günstiges Winterauto gekauft", sagt Thomas Weiss, Chefredakteur des AutoScout24 Magazins. "Allein die Geländewagen und SUV blieben vom nachlassenden Interesse verschont, sie ließen nur um 2 Prozent nach."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.