AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI)

(PresseBox) ( München, )
Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preisindex (AGPI) stellt die Preisentwicklung im Gebrauchtwagensegment dar. Der Index zeigt den Durchschnittspreis der bei AutoScout24 Deutschland inserierten Gebrauchtwagen an und stellt damit ein verlässliches Instrument zur Beschreibung der Marktlage auf dem Gebrauchtwagenmarkt dar. Die Aussagekraft wird durch die große Zahl der beobachteten Fahrzeuge(rund 700.000 Gebrauchtwagen) gewährleistet.

Der durchschnittliche Preis für Gebrauchtwagen ist im April deutlich gesunken. Der AGPI lag bei 15.883 Euro und damit minus 2,13 Prozent unter dem Vormonatswert. Ein ähnlich starker Rückgang des Durchschnittspreises war zuletzt im März 2010 verzeichnet worden.öw

Im April zeigte sich in allen Segmenten eine rückläufige Nachfrage im Vergleich zum Vormonat. Am stärksten nahm die Nachfrage in der Kategorie Mittelklasse ab (-10 Prozent), gefolgt von der Kompaktklasse (-9 Prozent) und den Kleinwagen (-8 Prozent). Auch die Kategorie Geländewagen war mit minus 7 Prozent weniger gefragt als noch im März, ebenso Vans (-4 Prozent) und Sportwagen (-2 Prozent).

Die größte Diskrepanz zwischen Angebots- und Nachfrageentwicklung zeigte sich im April innerhalb des Sportwagensegments. So ging die Nachfrage nach einem Mercedes-Benz CLK um 9 Prozent zurück, das Angebot legte um 9 Prozentpunkte zu. Beim Mercedes-Benz SL stieg die Zahl der Suchanfragen zwar verglichen mit dem Vormonat(5 Prozent), die Angebotsseite legte jedoch um 20 Prozent zu.

"Die rückläufige Nachfrage über alle Segmente hinweg bei gleichzeitig - teils moderatem - Anstieg auf der Angebotsseite bedeutet für den Autokäufer eine günstige Zeit für eine Anschaffung. Besonders profitieren können Interessenten für hochpreisige SUV: Vor allem Porsche Cayenne, VW Touareg und Mercedes ML werden vermehrt angeboten, während die Nachfrage um sechs bis dreizehn Prozent nachlässt", sagt Thomas Weiss, Chefredakteur des AutoScout24-Magazins.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.