PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373717 (Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD))
  • Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD)
  • Schillerstraße 5
  • 04109 Leipzig
  • http://www.acod.de
  • Ansprechpartner
  • Anke Müller
  • +49 (3378) 518068-33

Innovative Aussteller und renommierte Gäste - der ACOD-Gemeinschaftsstand zur IAA Nutzfahrzeuge 2010

(PresseBox) (Ludwigsfelde, ) Vom 23. bis 30. September 2010 öffnen sich zum 63. Mal die Tore der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover und wir freuen uns, mit dem Gemeinschaftsstand des Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) in Halle 13, Stand C 28 bereits zum vierten Mal an der weltgrößten Automobilausstellung teilnehmen zu können.

Wie schon in den vergangenen Jahren haben auch zur diesjährigen IAA hochrangige Vertreter der Politik und Branche Ihren Besuch auf dem ACOD-Gemeinschaftsstand, mit seinen mehr als 20 Ausstellern, angekündigt.

Den Auftakt bildet am 23. September die Ministerpräsidenten des Landes Thüringen, Christine Lieberknecht, bevor am 28. September der brandenburgische Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Henning Heidemanns, auf unserem Stand zu Gast ist. Abgerundet wird die Gästeliste durch den Besuch von Matthias Machnig, Wirtschaftsminister des Landes Thüringen, am 29. September.

All unseren Gästen und Messebesuchern wird auch diesmal wieder ein spannendes und innovatives Ensemble an Ausstellern und Produkten auf dem Gemeinschaftsstand geboten.

Besondere Aufmerksamkeit werden dabei die beiden Fahrzeuge der German E-Cars GmbH, die auf der diesjährigen IAA ihre Premiere erleben, auf sich ziehen. Bereits auf der IAA 2009 sorgten German E-Cars und die FRÄGER-Gruppe mit der Weltpremiere des "Benni" für Aufsehen. Fortgesetzt wird dies nun durch die Präsentation des Elektro-Nutzfahrzeugs "Plantos" und des in Eigenentwicklung und produktion gefertigten Stadtfahrzeugs "Stromos". Vorgestellt werden beide Fahrzeuge im Rahmen einer Pressekonferenz der German E-Cars GmbH am 22. September, um 11 Uhr auf dem Gemeinschaftsstand des ACOD.

Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD)

Der Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) ist die länderübergreifende Initiative zur Entwicklung der Automobilindustrie in Ostdeutschland. Ziel ist es, regionale Aktivitäten zu bündeln und Synergien innerhalb der Branche für ganz Ostdeutschland zu erzeugen.