AURELIUS kauft IT-Beratungsaktivitäten von Telvent Global Services in Spanien und Südamerika

(PresseBox) ( München, )
Der Münchner AURELIUS Konzern (ISIN DE000A0JK2A8) wird die IT-Beratungsaktivitäten in Spanien, Brasilien und Chile von der Telvent-Gruppe erwerben. Telvent ist eine Tochter des französischen Schneider Electric-Konzerns. Die übernommenen Aktivitäten sind führende Beratungsunternehmen im IT-Bereich auf dem spanischen und südamerikanischen Markt. Die Transaktion soll im ersten Halbjahr 2014 abgeschlossen werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die über 1.000 Mitarbeiter beraten große Unternehmen insbesondere aus dem Banksektor und dem Einzelhandel. Ein weiteres Standbein besteht in den Bereichen Gesundheitswesen und öffentliche Verwaltung. Das Unternehmen verfügt über eine starke Wettbewerbsposition in Lateinamerika, vor allem in den Wachstumsregionen Brasilien und Chile. Dort werden inzwischen bei einem stetig wachsenden Marktanteil über 30 Prozent des Umsatzes erzielt.

Das Produktportfolio umfasst die IT-Beratung von der Entwicklung bis zur Implementierung und Wartung von individualisierter sowie standardisierter Software und darüber hinaus innovative eigenentwickelte Healthcare-Lösungen.

"Die übernommenen Geschäftsbereiche sind für AURELIUS sehr attraktiv. IT wird als eines unserer Kernsegmente weiter ausgebaut. Das Produktportfolio von TGS passt zudem perfekt zu unseren derzeitigen Töchtern aus dem IT-Bereich. Wir rechnen hier mit langfristigen Synergieeffekten", so Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.