PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373715 (TKH Technologie Deutschland AG)
  • TKH Technologie Deutschland AG
  • Willy-Brandt-Platz 3
  • 81829 München
  • http://www.augusta-ag.de
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Zimmermann
  • +49 (89) 4357155-19

AUGUSTA beteiligt sich mehrheitlich an der P+S Technik GmbH, dem Spezialisten für digitale Filmtechnologie

(PresseBox) (München, ) .
- AUGUSTA erweitert Kompetenz in der digitalen Kamera- und Archivierungstechnologie
- Nutzung von Wachstumschancen durch die Digitalisierung des weltweiten Filmmarktes
- Weiterer Schritt zum Ausbau des Vision Tech-Segments

Das auf Sensorik und Automatisierungstechnik spezialisierte Technologieunternehmen AUGUSTA Technologie AG (ISIN DE000A0D6612) hat sich mehrheitlich an der P+S Technik GmbH mit Sitz in München beteiligt. Die Beteiligung der AUGUSTA zu 55,5 Prozent erfolgte über einen Anteilserwerb von den geschäftsführenden Gesellschaftern der P+S Technik sowie einer Kapitalerhöhung in die Gesellschaft zur Finanzierung der ambitionierten Wachstumspläne.

Die im Jahr 1990 gegründete P+S Technik zählt heute zu den führenden globalen Anbietern von digitalen Filmkameras für die Entertainment- und Filmbrache sowie von digitalen Filmscannern und Archivierungssystemen. Das Unternehmen beschäftigt über 40 Mitarbeiter und erwartet einen Jahresumsatz von rund 8 Mio. Euro in 2010. Der vereinbarte Betrag für den Anteilserwerb inkl. der Kapitalerhöhung liegt im höheren einstelligen Millionenbereich. Die bisherigen Eigentümer und Geschäftsführer des Unternehmens bleiben mit 44,5 Prozent an der P+S Technik beteiligt und führen das Unternehmen auch weiterhin. Über eine Put-/Call-Option wurde mittelfristig die Möglichkeit einer Gesamtübernahme der P+S Technik durch die AUGUSTA vereinbart.

Ausbau der Kompetenz im Bereich Vision Technologie

Mit der Übernahme der P+S Technik setzt die AUGUSTA einen weiteren Schritt ihrer Akquisitionsstrategie im Bereich Vision Technologie um. "Mit der P+S Technik steigen wir in den aussichtsreichen Wachstumsmarkt der digitalen Filmkameras ein. Wir wollen die Marktchancen nutzen, die sich aus der Filmindustrie und deren fortschreitender Digitalisierung ergeben und unsere bestehenden Vision Tech-Aktivitäten um ein weiteres Segment ausbauen", so Amnon Harman, Vorstandsvorsitzender der AUGUSTA Technologie AG. "Wir freuen uns mit der P+S Technik nicht nur ein spannendes Unternehmen sondern auch ein Managementteam mit hervorragender Marktexpertise gewinnen zu können," so Harman weiter.

Der Übergang von analogen auf digitale Technologien bei Filmkameras hat sich in den letzten Jahren beschleunigt. Dies liegt zum einen daran, dass Digitalkameras qualitativ immer hochwertiger werden und durch ihre hohe Funktionalität ein breiteres Anwendungsspektrum haben. Zum anderen ermöglichen digitale Filmkameras erhebliche Zeitvorteile und deutlich geringere Kosten im gesamten Produktionsprozess von hochwertigen Filmen. "Die Filmindustrie erfährt weltweit einen historischen Umbruch von analogen auf digitale Technologien. Mit den Mitteln aus der Kapitalerhöhung können wir jetzt adäquat investieren und werden deshalb in vollem Umfang von dieser Marktchance profitieren. Zudem haben wir mit der AUGUSTA-Gruppe einen starken Partner gefunden, der uns insbesondere durch den Austausch von Entwicklungs-Knowhow hilft, unsere gesteckten Ziele zu erreichen," so Alfred Piffl, Gründer und Geschäftsführer der P+S Technik.

Zum Produktspektrum der P+S Technik zählt unter anderem eine modulare digitale Filmkamera, eine digitale Hochgeschwindigkeits-Filmkamera sowie vielfältiges Zubehör um Filme im 3D-Format zu produzieren. Die laufende Umrüstung der Kinos auf 3D-Technik forciert den Bedarf an 3D-Produktionen stetig. Neben digitalen Filmkameras entwickelt und vermarktet die P+S Technik ebenfalls einen innovativen Filmscanner zur Digitalisierung von analogem Filmarchivmaterial. In den nächsten Jahren soll das Scanner-Geschäft auf Basis modernster Digitalisierungstechnologien ebenfalls ausgebaut werden. "Die P+S Technik ist einer der innovativsten Anbieter im Filmkameramarkt. Sowohl in der Vergangenheit als auch mit der aktuellen, spannenden Produktpalette hat das Unternehmen es immer verstanden, sich auf Produkte zu fokussieren, die besondere, außergewöhnliche Bilder ermöglichen. Damit profitiert sie in starkem Maße von den aktuellen Trends in der Branche," so Arno Pätzold, verantwortlicher Vorstand für M&A Transaktionen bei der AUGUSTA Technologie AG.

Weitere Informationen zur mehrheitlichen Beteiligung an der P+S Technik finden Sie unter www.augusta-ag.de

TKH Technologie Deutschland AG

Die AUGUSTA Technologie AG ist ein integriertes Technologieunternehmen mit der Fokussierung auf die Nischenmärkte der Sensorik und der Automatisierungstechnik.

Im Geschäftsfeld Sensors entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen Sensorsysteme für kundenspezifische Anwendungen. Die Produktpalette umfasst dabei den Vertrieb von einzelnen Drucksensoren bis hin zur Entwicklung von komplexen Sensor- und Messsystemen. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich vornehmlich auf die Medizintechnik, den Maschinen- und Anlagenbau, die Automobilindustrie sowie die Luft- und Raumfahrt.

Im Geschäftsfeld Vision liefert das Unternehmen Kameras und optische Sensorsysteme für die Automatisierung sowie die Erhöhung von Qualität, Sicherheit und Effizienz. Dabei werden mit einem breiten Anwendungsspektrum unterschiedliche Branchen wie die herstellende Industrie, der Gesundheitsmarkt oder die Verkehrstechnik adressiert.

Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete AUGUSTA Umsatzerlöse in Höhe von 93,5 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 12,0 Mio. Euro.