Auerswald und M5 Technologies schließen mehrjährigen Rahmenvertrag

Fertigungsauftragsvolumen in sechsstelliger Höhe

(PresseBox) ( Cremlingen, )
Ende Februar haben die Europäische Einheit von M5 Technologies, bisher bekannt als Media5 Corporation, und die Auerswald GmbH & Co. KG einen mehrjährigen Rahmenvertrag für die Fertigung der M5T VoIP-Produkte abgeschlossen. Auerswald fertigt damit ab sofort sowohl die Media Gateways, als auch die VoIP-Adapter und SBC (Session Border Controller) des kanadischen IP-Lösungsanbieters. Das Volumen des ersten Fertigungsauftrags bewegt sich im hohen sechsstelligen Bereich, wie beide Unternehmen verlautbaren lassen.

In den vergangenen 22 Jahren konnte M5 Technologies seine Präsenz auf dem deutschsprachigen Markt durch die Mediatrix Produkte kontinuierlich ausweiten. Führende traditionsreiche deutsche Technologieunternehmen haben dieses Wachstum in Europa maßgeblich ermöglicht. Der neu abgeschlossene Rahmenvertrag mit dem norddeutschen ITK-Spezialisten Auerswald sichert die stetig wachsende Nachfrage nach zuverlässiger ITK-Hardware auch im nordamerikanischen und asiatischen Markt.

“Es sind die sich ergänzenden Qualitätsansprüche und die Erfolgshistorie beider Unternehmen, die die Voraussetzung für das zukünftige Wachstum der beiden Partner darstellen“, begründet Norman Richard, Vertriebsleiter bei M5 Technologies, den neu geschlossenen Rahmenvertrag. „Wir von M5T freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den hochmotivierten und kompetenten Mitarbeitern, die wir bei Auerswald kennengelernt haben,” so Richard weiter.

Auerswald hat als eigenständiger Hersteller von professionellen Kommunikationslösungen für VoIP-Infrastrukturen den Produktionsstandort Deutschland zu keiner Zeit in Frage gestellt. Am Hauptsitz in Cremlingen tätigte das inhabergeführte Unternehmen gerade erst im vergangenen Jahr eine größere Investition in die Beschaffung neuer Fertigungsautomaten. So profitiert M5 Technologies heute von einer hochmodernen Bestückungslinie für Leiterkarten, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird. Dank des mehr als 60-jährigen Know-hows in der Elektronikbranche verfügt Auerswald zudem über ein sehr großes regionales wie auch überregionales Beschaffungsnetzwerk von elektronischen Komponenten, welches eine stabile Lieferfähigkeit garantiert. In der Firmengeschichte sammelte der eigenständige ITK-Hersteller viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit zahlreichen europäischen Schwergewichten der Telekommunikations- und Automobilindustrie.

M5 Technologies ist ein Hersteller hochinteroperabler Hardware, um sichere Telekommunikation für Unternehmenskunden zu ermöglichen. Ähnlich wie bei Auerswald liegt dabei der Fokus auf Qualität sowie einem exzellenten Support. Die angebotenen Softwarekomponenten für VoIP-Applikationen finden neben Amerika und Asien ihren Einsatz überwiegend in Europa und dem mittleren Osten und ermöglichen Unternehmen eine signifikante Produktivitätssteigerung bei der Entwicklung umfassender VoIP-Implementierungen.

Die Lösungen, die M5 Technologies anbietet, beinhalten Produkte für den Umstieg von traditioneller Telefonie auf VoIP und SIP-Trunking Installationen, aber auch die Möglichkeit, mit traditioneller Telefonieinfrastruktur Anbindungen an UCaaS-Lösungen wie z. B. Microsoft TEAMS und viele andere zu realisieren.

Über M5 Technologies

M5 Technologies ist ein in Sherbrooke, Quebec ansässiger, weltweit tätiger Hersteller multimedialer Kommunikationslösungen, der vor allem durch seine zuverlässigen Mediatrix Gateways bekannt ist, die im Enterprise und Carrier Bereich zum Einsatz kommen. Innovation und erstklassiger Kundensupport kennzeichnen das M5T Angebot an hochinteroperabler Hardware und der Software Komponenten für sichere Multimedia Kommunikation. M5 Technologies ist weltweit präsent mit lokalen Niederlassungen in Nord- und Lateinamerika, Europa und dem Mittleren Osten.

Für mehr Informationen: www.m5t.com/products und www.m5t.com/solutions
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.