Kompakt, leistungsstark und mit den aktuellsten Technologien ausgestattet sorgt der Bluetooth-Empfänger BTX 1000 für perfektes Audio-Streaming

(PresseBox) ( Pulheim, )
Hochwertige Audio-Komponenten überzeugen oftmals nicht unbedingt mit flexiblen Anschlussmöglichkeiten, von drahtlosem Musik-Streaming ganz zu schweigen. Oehlbach schafft hier nun effektiv Abhilfe. Der BTX 1000 Bluetooth-Empfänger wird einfach mit dem integrierten 3,5 mm Klinkenanschluss an die Stereoanlage angeschlossen und gibt Audio-Signale von jedem beliebigen Bluetoothfähigen Gerät (z.B. Apple iPad, Tablet-PC, Smartphone) wieder. Auch mit der Anlage im Auto lässt sich der BTX 1000 problemlos verbinden, lediglich ein 3,5mm Line In, Stereo Cinch oder Aux-Anschluss wird benötigt. Besitzt man einen Kopfhörer mit 3,5mm Klinkenanschluss, lässt sich der Empfänger natürlich auch daran direkt anbringen.

Längst ist der Mythos widerlegt, dass kabellose Musikübertragung zu eklatantem Qualitätsverlust führt. Gerade der spezialisierte und für hochwertige Kabelübertragung weltbekannte Hersteller Oehlbach stellt daher natürlich auch bei der drahtlosen Übertragung höchste Ansprüche an das Übertragungsmedium. So setzt der BTX 1000 für vollen, klaren und dynamischen Klang auf die neueste AptX-Technologie, die eine Musikwiedergabe in Audio-CD-Qualität garantiert. Die Reichweite beträgt dabei komfortable 10 m.

Auch bei Bluetooth setzt Oehlbach ausschließlich auf den aktuellsten 4.0-Standard. Dank des hocheffizienten Energiemanagements bietet der kompakte Bluetooth-Empfänger bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit.

UVP: 79,99 €
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.