Klipsch mit neuen Kopfhörern und AirPlay®-Soundsystem auf der IFA in Berlin

(PresseBox) ( Pulheim, )
Gegründet wurde die traditionsreiche Marke 1964 von dem amerikanischen Akustik-Pionier Paul Klipsch. Damit ist Klipsch eine der ältesten amerikanischen Lautsprechermarken. Das legendäre Klipschorn® wurde 1947 von Paul Klipsch entwickelt. Das Unternehmen zählt weltweit zu den traditionsreichsten Herstellern der HiFi-Branche und ist der aktuelle US-Marktführer im Bereich Lautsprecher-Boxen. Ein besonders innovativer Produktbereich ist die Personal-Audio-Sparte, zu der neben dem AirPlay-System G-17 Air vor allem Kopfhörer gehören. Diese Personal-Audio-Produkte von Klipsch werden auf der diesjährigen IFA auf dem Stand der Audiovox-Gruppe ausgestellt und natürlich auch den interessierten Kunden vorgeführt.

Das brandneue Apple-AirPlay G-17 Air von Klipsch ist das Ergebnis einer der größten Entwicklungen von Klipsch. Es lassen sich mit dem G-17 kinderleicht Musik-Streams direkt von jedem iPod, iPhone oder iPad über das eigene WLAN-Netz in extrem hoher Apple-Lossless-Qualität wiedergeben - ganz ohne Kabel und Docking-Station. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 549,- € bietet das Musiksystem - gemessen an der kinderleichten Bedienung, der tollen Optik und dem gewohnt perfekten Klipsch-Sound - ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein weiteres Highlight wird eine Outdoor-Variante des In-Ear-Kopfhörers Image S4i sein, der nun deutlich robuster und zudem unempfindlicher gegen Wasser ist - geblieben sind hier natürlich die hervorragende Klangqualität und die komfortable iPhone-Steuerung. Der bass-starke On-Ear-Kopfhörer Image One kommt ab Herbst als zusätzliches Modell mit einer Bluetooth-Funktion auf den Markt. Die Preise für die beiden Kopfhörer standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.