PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 374607 (audimark GmbH)
  • audimark GmbH
  • Münsterstraße 246
  • 40470 Dortmund
  • http://www.audimark.de
  • Ansprechpartner
  • Christopher Wirtgen
  • +49 (231) 97424490

audimark und strg.dk verbinden erfolgreich Webradio und Social Media zu Alternate Reality Game für UBISOFT

(PresseBox) (Dortmund, ) Gemeinsam mit der Agentur für digitales Marketing strg.dk realisierte Webradiovermarkter audimark eine bisher einzigartige Werbemaßnahme zum Release des Computerspiels R.U.S.E. von UBISOFT.

Die Kampagne wurde als Alternate Reality Game (ARG) konzipiert. Auf die Neugier des Hörers abzielende Interaktions- und Involvementmaßnahmen leiteten diesen direkt in die Welt des Spiels: Verschwörungen und Täuschungsmanöver, mysteriöse Nachrichtenmeldungen aus vergangener Zeit, verschlüsselte Botschaften und rätselhafte Websites entführten den Hörer in die Zeit, in der die Handlung von R.U.S.E. verankert ist: die des 2. Weltkrieges.

Die Kampagne startete mit einem Spot, der als Nachrichtenmeldung konzipiert und von Schauspieler Samuel Weiss im Ton der damaligen Zeit gesprochen wurde. Im ARG-Newsformat "Daily Tribune US News" meldet er einen Angriff auf amerikanische Streitkräfte. Ein zugeschalteter US-General namens "Sheridan" berichtet "live on Air" von den Ereignissen. Es ist der Beginn einer Dramaturgie, an die das Computerspiel R.U.S.E. unmittelbar anschließt.

Pepe Wietholz und Olaf Classen, Geschäftsführer bei strg.dk in Hamburg, aktivierten über ein mehrstufiges und ausgeklügeltes Blogger-Kommunikationskonzept interessierte User und Gamerfreunde für das ARG. Über 15 relevante Game-Blogger in Deutschland begleiteten die ungewöhnliche Aktion aktiv über die Kampagnendauer. Hauptdarsteller Major Joe Sheridan "persönlich" erhielt Post von über 1.000 aktiven und realen Mitspielern. Über 1.200 Games-Freunde registrierten sich auf einer eigens für das ARG gelaunchten Facebook-Fanseite und wiesen so auf das kommende Spiel R.U.S.E. in ihren Netzwerken hin. Auch der Microblogger-Dienst Twitter und das Videoportal YouTube wurden mit eigenen Spielinhalten in die dreiwöchige Pre-Launch-Kampagne involviert.

Eine solche Verbindung von Webradio- und Social-Media innerhalb einer integrativen Kampagne ist ein absolutes Novum. Die Vorteile dieser Verbindung liegen für Matthias Mroczkowski, Geschäftsführer von audimark, auf der Hand: "Die Ansprache der Zielgruppe erfolgt online. Über Webradio-Spots setzten wir gezielt Impulse, sich an einer Aktion auf einem der geeigneten sozialen Netwerke, wie bspw. Facebook, zu beteiligen. Im Fall von R.U.S.E. hatten eine sehr gute Resonanz. Bereits nach kurzer Zeit ist es uns gelungen, mehr als 1000 User zum Mitspielen zu motivieren. Der moderne Konsument entzieht sich doch immer mehr der klassischen Werbeansprache. Wir geben ihm eine Markenwelt, in der er bewerten, reagieren und interagieren kann."

Auch UBISOFT-Marketingleiter Benedikt Schüler zeigte sich von vornherein begeistert: "Ein kreatives Highlight, eingebettet in die klassischen Vermarktungsaktivitäten zum Produkt R.U.S.E.. Wir freuen uns sehr über den Erfolg dieser innovativen Aktion. Die mysteriösen Radionachrichten des ARG haben eine intensives Erlebnis geschaffen und passen zur Markenidentität des beworbenen Spiels."